Dieb bricht 15 Spinde auf und entwendet Inventar

Polizei Feuerwehr Unfall

Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei nach Diebstahl

Halle. Bundespolizei. Im vergangenen Jahr kam es in Halle (Saale) zu einem Einbruch in den Umkleideräumlichkeiten der DB Regio AG. Ein bisher unbekannter Mann brach 15 Spinden, auf und entwendete persönliche Gegenstände der jeweiligen Inhaber. Es entstand ein Schaden von circa 1.000 Euro.
Eine Zeugin bemerkte zum Tatzeitpunkt einen ihr unbekannten Mann im Gebäude und konnte eine detaillierte Personenbeschreibung geben, so wurde durch die Polizeiinspektion  Halle ein Phantombild erstellt.

Das Amtsgericht Halle ordnete per Beschluss die Veröffentlichung dieses Phantombildes an.

Phantombild: BPoli
Phantombild: BPoli

Der Gesuchte ist circa 20 – 25 Jahre alt, schlank und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß.
Er hat ein schlankes Gesicht und dunkle Haare.
Er wirkte gepflegt und sprach deutsch.

Die Bundespolizei bittet die Bevölkerung erneut um Hilfe.
Wer erkennt den mutmaßlichen Dieb oder kann Informationen zu seinem Aufenthaltsort geben?

 

Sachdienliche Auskünfte werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg unter der Telefonnummer 0391 56549555, unter der kostenfreien Bundespolizei-Hotline Telefon 0800 6888 000 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Hinweise können auch über das Hinweisformular auf der Bundespolizei-Homepage www.bundespolizei.de gegeben werden.