Polizeimeldungen vom Donnerstag, 07.01.2021

Polizei Feuerwehr Unfall

Polizeirevier Halle (Saale)

Ohne Führerschein gefahren und Fahrzeug nicht versichert
Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten heute, gegen 02:20 Uhr, im Bereich Buddestraße einen Pkw BMW. Der 28-jährige Fahrzeugführer konnte den Polizeibeamten keinen Führerschein vorweisen. Nach amtlicher Überprüfung wurde bekannt, dass dem Fahrer keine Fahrerlaubnis amtlich erteilt wurde. Weiterhin lag für den Pkw kein Versicherungsschutz vor. Dem BMW-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.
Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pkw beschädigt
Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum vom 05.01.2021 gegen 16:10 Uhr bis heute gegen 10:25 Uhr, einen im Bereich Am Hohen Ufer abgestellten Pkw VW. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen beschädigten die unbekanten Täter die Motorhaube des Fahrzeuges und die linke Fahrzeugseite. Über den entstandenen Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Auskunft gegeben werden. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geldbörse entwendet
Unbekannte entwendeten heute zwischen 08:50 bis 09:10 Uhr in einem Supermarkt in der Halleschen Straße einer 76-jährigen Hallenserin die Geldbörse. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen bewahrte die Geschädigte ihre Geldbörse in einem Beutel auf, welchen sie an den Einkaufswagen hängte. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rät:

  • Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.
  • behalten Sie Ihre Wertsachen immer im Auge
  • lassen sie sich nicht durch andere Personen ablenken
  • nehmen sie nur soviel Bargeld wie benötig wird zu den jeweiligen Einkäufen mit
  • bewahren Sie den PIN Ihrer Geldkarte und die Geldkarte nicht gemeinsam zum Beispiel in der Geldbörse auf“

Polizeirevier Saalekreis

Gefährlicher Eingriff im Bahnverkehr
Gegen 04:00 Uhr kam es in Bad Dürrenberg, Salinestraße, zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einer Mülltonne. Nach bisherigen Erkenntnissen haben unbekannte Täter eine ca. 120 Liter Mülltonne in das Gleisbett der Straßenbahn gelegt. Der Straßenbahnfahrer leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber ein Zusammenstoß nicht verhindern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr eingeleitet.

Diebstahl
Gestern wurde ein Fahrraddiebstahl in Merseburg, Klobikauer Straße, gemeldet. Unbekannte Täter haben aus einem aufgebrochenen Keller ein beige/braunes Damen- und ein schwarzes Herrenfahrrad entwendet. Die Höhe des Schadens ist zurzeit nicht bekannt. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Verkehrskontrolle
Mittwoch gegen 20:00 Uhr wurde in Merseburg, Otto-Lilienthal-Straße, ein 31-jähriger VW-Fahrer kontrolliert. Ein Drogentest fiel dabei positiv aus. Daraufhin wurde im Klinikum eine Blutprobenentnahme veranlasst und dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Polizeirevier Mansfeld-​Südharz

Einbruch Gartenlaube
Im Gerbstedter Ortsteil Heiligenthal wurde Donnerstagvormittag der Einbruch in eine Gartenlaube festgestellt. Räume und Schränke wurden durchsucht. Nach ersten Angaben wurde ein Fernseher gestohlen. In eine zweite Laube wurde versucht einzudringen.

Diebstahl Geldbörse
Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag auf einem Wohngrundstück in Sangerhausen, Walther-​Rathenau-Straße, in eine Garage / Werkstatt ein. Aus dem darin abgestellten Pkw wurde die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld entwendet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Mittwoch gegen 20.40 Uhr wurde in Hettstedt, Freimarkt, ein Pkw kontrolliert. Die Überprüfung ergab, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und Anzeige gegen den 45-Jährigen erstattet.

Feuerwehreinsatz
Mittwoch gegen 13.45 Uhr kamen Feuerwehr und Polizei in Mansfeld, Friedensallee zum Einsatz, da am Dach eines Gebäudes Rauchentwicklung zu sehen sei. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass im oberen Bereich des Hauses ein Räucherofen unsachgemäß betrieben wurde und die Rauchentwicklung auslöste.

Verkehrsunfälle
07.01.2021; 07.15 Uhr; Sangerhausen, Erfurter Straße
Ein Pkw wollte in die Karl-​Liebknecht-Straße abbiegen und beachtete nicht einen entgegenkommenden Pkw. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden.

07.01.2021; 06.00 Uhr; Eisleben OT Polleben, L159
Zwei sich entgegenkommende Lkw stießen mit den Außenspiegeln zusammen. Ein Fahrzeug setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. An dem anderen entstand Sachschaden.