Mann wirft 7 E-Scooter in Brunnen am Bebel-Platz

E Scooter

Halle. PRev. Durch einen Zeugen wurden Polizeibeamte heute gegen 10:40 Uhr darüber informiert, dass eine männliche Person E-Scooter in den Brunnen am August-Bebel-Platz in Halle (Saale) schmeißt. Nach Eintreffen der Polizei versuchte die männliche Person einen weiteren E-Scooter in den Brunnen zu werfen. Als der Mann die Polizei erblickte ließ er vom E-Scooter ab und flüchtete. Nach einer kurzen Flucht konnte er gestellt werden. Bei dem Beschuldigten handelte es sich um einen 27-jährigen Deutschen. Vor Ort wurden aus dem Brunnen durch die Polizeibeamten 7 E-Scooter geborgen und der Beschuldigte nachfolgend für weitere polizeiliche Maßnahmen zum Polizeirevier Halle (Saale) verbracht. Gegen den 27-Jährigen wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.