Polizeimeldungen vom Mittwoch, 05.05.2021

Polizeimeldungen
© H@llAnzeiger

Polizeirevier Halle (Saale)

Unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein gefahren
Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten gegen 00:40 Uhr im Bereich Hettstedter Straße in Halle (Saale) einen Pkw BMW. Der Fahrzeugführer zeigte gegenüber den Polizeibeamten deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,86 ‰. Der 16-jährige Fahrzeugführer gab gegenüber den Polizeibeamten an, in keinem Besitz eines Führerscheins zu sein. Weiterhin gehörten die am BMW angebrachten amtlichen Kennzeichen zu einem VW Transporter. Nach einer erfolgten Blutprobenentnahme und Sicherstellung der amtlichen Kennzeichen, wurde dem BMW-Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sachbeschädigung an Pkw
Gegen 07:30 Uhr wurde dem hiesigen Polizeirevier eine Sachbeschädigung an einem Pkw angezeigt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen beschädigten unbekannte Täter eine Scheibe eines im Bereich Primelweg in Halle (Saale) abgestellten Pkw Peugeot. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch in Kleingartenanlage
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch drangen unbekannte Täter auf das Gelände einer Kleingartenanlage im Bereich Ammendorfer Weg in Halle (Saale) ein. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen brachen die unbekannten Täter zuerst das Eingangstor zur Kleingartenanlage auf und drangen anschließend in das auf dem Gelände liegende Vereinsheim ein. Hier durchwühlten die unbekannten Täter die Räumlichkeiten und entwendeten verschiedene Gegenstände. Der entstandene Schaden kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen eingeleitet. Durch die Kriminaltechnik wurden Spuren gesichert.

Polizeirevier Saalekreis

Einbruch
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen unbekannte Täter in Schkopau OT Lochau, Hauptstraße, in eine Firma ein. Hier versuchten die Täter einen Tresor zu entwenden. Durch Zeugen wurden die Diebe gestört, woraufhin diese flüchteten. Die Kriminaltechnik kam zur Spurensuche und-sicherung zum Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt. Ermittlungen nach den Tätern wurden eingeleitet.

Wie bei der Polizei heute Vormittag angezeigt wurde, wurde bei einem Pkw Citroen eine Scheibe eingeschlagen und daraus zwei Rucksäcke gestohlen. Das Fahrzeug wurde Dienstagvormittag in Schraplau, Wilhelm-Fichte-Siedlung ab geparkt. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Garageneinbruch
Mittwochvormittag gegen 08:00 Uhr wurden in Schraplau, Querfurter Straße mehrere Garagen aufgebrochen vorgefunden. Unbekannte Täter öffneten die Garagen gewaltsam und entwendeten unter anderem zwei amtliche Kennzeichentafeln. Eine Fahndung nach den Kennzeichen wurde herausgegeben.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Heute Morgen gegen 06:45 Uhr fuhr eine 22-Jährige mit ihrem Pkw Citroen auf der B 181 zwischen Wallendorf und Zöschen. in einen Straßengraben. Nach bisherigen Erkenntnissen lag ein medizinisches Problem vor, sodass sie von der Straße abkam. Auf Grund dessen wurde die Merseburgerin ins Klinikum verbracht. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Freilaufende Kühe
Am Mittwochmorgen wurden auf der Fahrbahn der K 2337 bei Vatterode ca. 30 Kühe gemeldet. Ein Funkwagen sicherte die Tiere ab, welche weiter in Richtung Biesenrode liefen, bis der Eigentümer vor Ort kam und sich seinen Tieren wieder annahm.

Diebstahl
Ein Ladendetektiv konnte in Sangerhausen beobachten, wie ein Mann Waren im Wert von 2,98 Euro in seine Jacke steckte. Im Büro des Detektives gab er die Produkte wieder raus. Er musste eine Strafe von 100 Euro zahlen und hat nun ein Hausverbot von einem Jahr.

Versuchter Einbruch
Unbekannte Täter zerstörten in Eisleben die Scheibe eines Fensters von einer Werkstatt, was einen akustischen Alarm auslöste. In weiteren Gebäudeabschnitten wurde kein Alarm ausgelöst. Ob die Täter im Gebäude waren, wird derzeit ermittelt. Augenscheinlich wurde auch nichts entwendet.

Diebstahl
Unbekannte Täter entwendeten in Sandersleben das hintere amtliche Kennzeichen von einem Pkw der Marke Opel. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es bislang noch nicht.