Polizeimeldungen vom Donnerstag, 04.02.2021

Aktuell Polizei

Polizeirevier Halle (Saale)

Aufklärungsmeldung
Nachdem heute öffentlich nach einer vermissten Jugendlichen gesucht wurde, konnte diese  nach Bürgerhinweisen im Stadtgebiet Halle (Saale) wohlbehalten aufgefunden werden.

Zeugenaufruf nach Einbruch in Baucontainer
In der Nacht zum 04.02.2021 brachen unbekannte Täter auf einem Baustellengelände im Bereich Reideburger Straße einen dort aufgestellten Baucontainer auf. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen entwendeten die unbekannten Täter Starkstromkabel, verschiedene Elektrogeräte und zwei Rotations-Laser. Weiterhin wird davon ausgegangen, dass die unbekannten Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein Fahrzeug nutzten. Die Ermittlungen laufen.
Die Polizei sucht nach Personen, welche die Tat beobachtet haben, denen ein Fahrzeug im Tatzeitraum/ im Bereich des Tatortes auffiel oder die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können.
Diese werden gebeten, sich unter 0345 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Verkehrsunfall
04.02.2021; 07:00 Uhr; Dölauer Straße
Eine 54-jährige Audi-Fahrerin beachtete, beim Abbiegen von der Fuchsbergstraße auf die Dölauer Straße, nicht den bevorrechtigten, die Straße überquerenden Fußgänger. Der 33-jährige Fußgänger zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.

Polizeirevier Saalekreis

Diebstahl
In der Nacht zum Donnerstag wurde in  Schkopau durch unbekannte Täter eine Lagerhalle aufgebrochen und diverses Werkzeug gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf einen oberen vierstelligen Betrag. Vor Ort kam die Kriminalpolizei zur Spurensicherung zum Einsatz. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Donnerstag früh gegen 02:00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter in einer Tankstelle in Merseburg, Thomas-Müntzer-Straße, zwei Dosen Energy. Eine Absuche durch die eingesetzten Beamten war erfolglos. Der Schaden beläuft sich auf ca. 10 Euro.

Kontrolle
Am Mittwochabend gegen 23:30 Uhr wurden die Beamten auf einen Fahrradfahrer in der Naumburger Straße von Merseburg aufmerksam und unterzogen diesen einer Kontrolle. Bei einer Durchsuchung wurden Drogen und Böller aufgefunden. Gegen den 30-Jährigen wurde eine Strafanzeige aufgenommen.

Verkehrsunfall
04.02.2021; 09:30 Uhr; L172 bei Schafstädt
Eine 57-jährige Lkw-Fahrerin leitete einen Überhol-Vorgang ein, blieb dabei an dem zu überholenden Traktor hängen, welcher daraufhin umkippte. Der 34-jährige Traktor-Fahrer sowie die Unfallverursacherin wurden leichtverletzt in umliegende Kliniken verbracht. Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 170.000 Euro.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Kellereinbruch
Unbekannte Täter drangen in Allstedt in den Keller eines Mehrfamilenhauses ein und lösten die Türrahmen-Schrauben eines Kellerabteils, gelangten aber nicht in die Räumlichkeit. Von einem weiteren Kellerabteil wurde die Wandhalterung für das Schloss abgerissen, um sich so Zutritt zu verschaffen. Enwendet wurde jedoch nichts.

Sachbeschädigungen
Unbekannte Täter beschädigten in der Schützenstraße in Gerbstedt eine Hauswand, indem sie diese mit Sprühfarbe beschmierten.

Auch im Stadtpark in Hettstedt beschädigten Unbekannte die Stadtmauer, welche den Stadtpark umfriedet, sowie die Spielgeräte auf dem Spielplatz durch Graffiti. Die Schadenshöhen sind noch nicht bekannt.

Diebstahl
Unbekannte Täter gelangten in Hettstedt über ein Baugerüst, welches zurzeit um das Bauwerk errichtet ist, und anschließend über eine Dachgeschosstür in ein Gebäude. In den Räumlichkeiten wurden mehrere, bereits neu montierte, Waschbeckenarmaturen entwendet. Der Gesamtschaden ist noch nicht bekannt.

Versuchter Betrug
In Sangerhausen wurde eine Dame von einem jungen Mann telefonisch kontaktiert. Dieser erkundigte sich, wie es seiner Oma gehen würde. Nach einem kurzen Gespräch teilte ihr der Täter mit, dass er 20.000 Euro  benötigt, um sich eine Wohnung zu kaufen. Er würde das Geld auch abholen kommen und sich später nochmal melden. Die Dame informierte sich bei ihrer Tochter, ob der Enkel tatsächlich eine Wohnung kaufen möchte, was sich nicht bestätigte. Sie erstattete Strafanzeige bei der Polizei. Ein Schaden ist nicht eingetreten.

Versuchter Betrug
In Röblingen am See kontaktierte eine weibliche Person telefonisch eine Dame und teilte ihr mit, dass sie ihre Enkelin ist und eine größere Operation vor sich habe. Deswegen würde sie gern nochmal ihre Oma besuchen kommen. Die Dame erwiderte, dass sie gar keine Enkelin habe und beendete das Gespräch. Eine Telefonnummer wurde nicht angezeigt. Ein Schaden ist nicht eingetreten.

Verkehrsunfall
04.02.2021; 05:42 Uhr; Krezung L151/L160 – Polleben/Oberrißdorf
Ein in Richtung Oberrißdorf fahrender Hyundai-Fahrer missachtete an der Krezung L151/L160 – Polleben/Oberrißdorf die Vorfahrt eines BMW-Fahrers, welcher die L151 aus Richtung Eisleben in Richtung Polleben befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei zwei in einem Fahrzeug einklemmte Personen von der anwesenden Feuerwehr befreit und anschließend in Kliniken gebracht wurden. Eine dritte Person, aus dem zweiten beteiligten Fahrzeug, wurde ebenfalls in eine Klinik eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Tatalschaden. An drei Verkehrszeichen sowie einem Leitpfosten entstand Sachschaden. Die Kreuzung wurde für die Zeit der Unfallaufnahme vollgesperrt.