Polizei sucht Zeugen: Frau in Pkw gezogen und möglicherweise entführt

Polizei sucht Zeugen

Halle. PRev. Am Samstag den 29.05.2021 kam es gegen 20:30 Uhr zu einer Freiheitsberaubung zum Nachteil einer unbekannten weiblichen Person im Bereich Reideburger Landstraße/Hanfweg in Halle (Saale) in Höhe der dort aufgestellten Glasentsorgungscontainer.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen beobachtete eine der Polizei namentlich bekannte Zeugin gegen 20.30 Uhr ein auf Höhe der Glasentsorgungscontainer in Fahrtrichtung Innenstadt stehenden silberfarbenen Kleinwagen. An diesem hielten sich zwei ihr unbekannte männliche Personen auf. Kurz darauf hielt hinter diesem Kleinwagen ein weiterer Pkw,, nach Beschreibung der Zeugin eine dunkelfarbene, vermutlich schwarzfarbene, Limosine.

Aus der Limousine stiegen eine weibliche und eine männliche Person aus, diese waren der Zeugin ebenfalls nicht bekannt. Anschließend beobachte die Zeugin, wie die unbekannten Personen die unbekannte Geschädigte im Bereich der Glasentsorgungscontainer ergriffen und mit Gewaltanwendung in die auf der Straße mit eingeschalteter Warnblinkanlage stehende dunkelfarbene Limousine verbrachten. Die unbekannte Geschädigte hat sich dagegen mit Strampeln und lautem unverständlichen Schreien stark gewehrt. Nachfolgend fuhren beide Fahrzeuge über die Reideburger Landstraße in Richtung Europachaussee vom Tatort.

Aufklärungsmeldung
Nach intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen und Einbeziehung der Öffentlichkeit im Rahmen eines Zeugenaufrufes, konnte eine Aufklärung beigeführt und eine Straftat ausgeschlossen werden. Die hiesige Polizei bedankt sich für die Unterstützung aus der Bevölkerung. Weiter Angaben können hierzu nicht getätigt werden.