Schnelle Hilfen für das Gastgewerbe – Haseloff trifft sich mit DEHOGA-​Chef Schmidt

Magdeburg. STK/MK/LSA. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wird sich am morgigen Freitag, 30. Oktober 2020, mit dem Präsidenten des DEHOGA-​Landesverbandes Sachsen-​Anhalt, Michael Schmidt, treffen. Im Mittelpunkt des Gespräches steht die schnelle Umsetzung der vom Bund zugesagten Hilfen für Unternehmen, die, wie das Hotel-​ und Gaststättengewerbe, vom neuerlichen Lockdown betroffen sind.

Der Bund hatte hier für Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern zugesagt, für den November eine außerordentliche Wirtschaftshilfe in Höhe von 75% des entsprechenden Umsatzes des Vorjahresmonats zu gewähren.

„Wir wollen gewährleisten, dass diese Hilfen schnellstmöglich bei den Unternehmen ankommen. Dabei gilt es keine Zeit zu verlieren“, so Haseloff.

„Die Zeit eilt, sonst werden wir viele Gastronomen und Hoteliers verlieren!“, betonte Schmidt.