Beginn der Herbstferien: Bildungsministerin Feußner zieht positive Zwischenbilanz

Fahrradständer Schule

Magdeburg. MB/LSA. Kurz vor Beginn der Herbstferien in Sachsen-Anhalt hat Bildungsministerin Eva Feußner die vergangenen sieben Schulwochen trotz aller durch das Corona-Virus verursachten Umstände als Erfolg bezeichnet.

„Dank der Mithilfe aller Schulleitungen, Lehrkräfte, Elternhäuser und nicht zuletzt dank aller Schülerinnen und Schüler konnte die Zeit seit dem Sommerferien-Ende erfolgreich im Regelbetrieb bewältigt werden.“

Auch wenn die Infektionszahlen im Herbst nun wieder anstiegen, zeigten die getroffenen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen Wirkung.

Feußner appellierte daher erneut an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler, das Impfangebot wahrzunehmen. Dies sei neben der bestehenden Teststrategie die wirkungsvollste Maßnahme, den Präsenzunterricht weiterhin sicher aufrecht zur erhalten.