Innenministerium Sachsen-​Anhalt ordnet Sonderbeflaggung an

Magdeburg. MI/LSA. Aus Anlass des 75. Gründungsjubiläums der Vereinten Nationen hat das Ministerium für Inneres und Sport für die obersten Landesbehörden des Landes Sachsen-​Anhalt eine Sonderbeflaggung angeordnet.

Diese ist für kommenden Samstag, 24. Oktober 2020, an den Dienstgebäuden der obersten Landesbehörden vorgesehen.

Neben der Bundes-​ und der Landesflagge wird an diesem Tag die blau-​weiße Flagge der Organisation der Vereinten Nationen gehisst.

Am 24. Oktober 1945 trat die Charta der Organisation der Vereinten Nationen (United Nations – UN bzw. United Nations Organization – UNO) in Kraft. Wichtigste Aufgaben der Organisation sind gemäß Charta die gemeinsame Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit, die Einhaltung des Völkerrechts, die Förderung der internationalen Zusammenarbeit der Mitgliedsländer sowie der Schutz der Menschenrechte.