Staatssekretär Dr. Molkenbur im Justiz-Ministerium begrüßt

News

Magdeburg. MJ/LSA. Justiz- und Gleichstellungsministerin Anne-Marie Keding hat  am Freitag den neuen Staatssekretär Dr. Dr. h.c. Josef Molkenbur im Ministerium begrüßt, wo er seinen Dienstvertrag unterschrieb. Sie sagte, sie freue sich auf die Zusammenarbeit und sei sich sicher, dass er seine profunden Kenntnisse der sachsen-anhaltischen Justiz und sein Interesse für den Justizvollzug nutzbringend für das Land einsetzen werde.

Zur Biographie von Staatssekretär Dr. Molkenbur:

Staatssekretär Dr. Molkenbur. Foto: MJ/LSA.
Staatssekretär Dr. Molkenbur. Foto: MJ/LSA.

Dr. Josef Molkenbur ist am 23. 02. 1956 in Emsdetten geboren. Einem Jurastudium schloss sich ein Studium der Erziehungswissenschaften an. 1984 wurde er zum Richter auf Probe, 1986 zum Richter auf Lebenszeit ernannt. Der in Magdeburg wohnende Jurist wurde 1994 Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt und hat dieses Amt mit einer kurzen Unterbrechung bis 2018 ausgeübt.

Dr. Molkenbur ist ehrenamtlich engagiert; er ist Vorsitzender des Schiedsgerichtes des  Deutschen Roten Kreuzes in Sachsen-Anhalt und

stellvertretender Vorsitzender im Landesarbeitskreis christdemokratischer Juristen. Der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg ist er nicht nur durch die Verleihung der Ehrendoktorwürde verbunden, er ist auch Vorsitzender des Freundeskreises der juristischen Fakultät.