Haseloff begrüßt Einigung zu Härtefallhilfen für Unternehmen und Selbstständige

Kleingeld Stapel

Magdeburg. STK/MK/LSA. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff begrüßt die Einigung zwischen Bund und Ländern zu Corona-Härtefallhilfen für Unternehmen und Selbstständige.

„Es ist wichtig, dass wir denen helfen, die bei den bisherigen Corona-Hilfen nicht zum Zuge kamen. Das wird mit den Härtefallhilfen erreicht. Jetzt muss es zügig an die Umsetzung gehen, damit auch diese Unternehmen und Selbstständigen von der Unterstützung durch Bund und Länder profitieren“, so Haseloff.

Bund und Länder wollen mit den Härtefallhilfen Unternehmen und Selbstständige unterstützen, die bislang durch das Raster der Corona-Hilfen gefallen waren. Dafür stellen Bund und Länder 2021 insgesamt 1,5 Mrd. Euro bereit, die je zur Hälfte vom Bund und dem betreffenden Land getragen werden. Hilfen sind im Regelfall bis zu einem Betrag von 100.000 Euro vorgesehen.