Hang-Sicherung zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne

Nachrichten

Magdeburg. MLV/LSA. Autofahrer im Harz müssen sich in den kommenden Wochen auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund dafür sind die Arbeiten zur Hangsicherung an der Landesstraße (L) 100 zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne, die am Montag (12.10.2020) beginnen.

Planmäßig bis zum 20. November 2020 dieses Jahres werden in dem betroffenen, knapp 500 Meter langen Abschnitt der Hang gesichert und die Fahrbahn, einschließlich der Entwässerungsanlage, erneuert. Damit sollen die Verkehrssicherheit in diesem Bereich wieder hergestellt und weitere Schäden an der Fahrbahn künftig vermieden werden.

Für die erforderlichen Arbeiten muss die L 100 voll gesperrt werden. Der Verkehr wird solange über die Bundesstraße (B) 244, von Elbingerode nach Wernigerode, umgeleitet (Gegenrichtung analog).

Für Sondereinsatzfahrzeuge ist die Zuwegung jederzeit gewährleistet.