Sachsen-Anhalt: Schutzmasken in die Landkreise ausgeliefert

Burg. MS/LSA.  38.000 OP-Schutzmasken und 48.560 Partikel-filtrierende FFP 2-Atemschutzmasken sind heute in jeden der Landkreise und die kreisfreien Städte in Sachsen-Anhalt verteilt worden. „Damit konnten wir sogar noch mehr ausliefern, als gestern zugesagt“, so Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne. Sie sprach von einem wichtigen Zeichen für alle Helferinnen und Helfer vor Ort.

Verladen wurden die Materialien in der Clausewitz-Kaserne Burg. Ministerin Grimm-Benne und Oberst Halvor Adrian, Kommandeur Landeskommando Sachsen-Anhalt, waren am Morgen mit vor Ort.

Der Großteil der Ladung hatte am Vortag Sachsen-Anhalt erreicht. Die 400.000 OP-Schutzmasken und mehr als 650.000 FFP2-Masken waren in der Nacht von Soldatinnen und Soldaten des Logistikbataillons 171 für die Verteilung vorbereitet worden.

Die Auslieferung erfolgte mit neun Fahrzeugen. Neben Masken hatten die Transporter unter anderem auch Desinfektionsmittel geladen.

Weitere Lieferungen sind für die kommenden Tage angekündigt.