Wirtschaftsminister präsentiert neues Digital-Magazin für den Tourismusstandort Sachsen-Anhalt

Foto: Wirtschaftsministerium/LSA.

Magdeburg. MW/LSA. In Pandemiezeiten geht auch das Tourismusmarketing neue Wege. Zum Frühlingserwachen stellt die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) das digitale Magazin ECHTZEIT als neues Element innerhalb der Kampagne „ECHT SCHÖN. Sachsen-Anhalt“ in den Mittelpunkt: Unter dem Motto „Leben und Reisen in Sachsen-Anhalt“ sollen inspirierende Menschen sowie Orte des Landes deutschlandweit die Vorfreude auf Reisen nach Sachsen-Anhalt wecken. Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann hat am Mittwoch gemeinsam mit IMG-Geschäftsführer Thomas Einsfelder das multimediale Magazin im Magdeburger Elbauenpark vorgestellt.

„Nach der Corona-Pandemie soll die Tourismuswirtschaft des Landes möglichst schnell an ihre erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre wieder anknüpfen“, sagte Willingmann. „Deshalb freue ich mich sehr, dass die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mit dem neuen ECHTZEIT-Magazin einen innovativen Weg beschreitet und unser Reiseland künftig multimedial vermarkten wird. Es geht darum, in den kommenden Wochen deutschlandweit Vorfreude auf Reisen nach Sachsen-Anhalt zu wecken, damit der Tourismus – sobald es infektionstechnisch wieder möglich und vertretbar ist – wieder durchstarten kann.“

Mit dem neuen Magazin knüpft die IMG an ihre erfolgreiche Kampagne „ECHT SCHÖN. Sachsen-Anhalt“ aus dem Vorjahr an, erläuterte IMG-Geschäftsführer Thomas Einsfelder. „Die stimmungsvollen Bilder unserer „ECHT SCHÖN“-Kampagne haben bereits im Sommer 2020 sowohl Einheimische als auch Gäste aus ganz Deutschland dazu inspiriert, unser Bundesland mit neuen Augen zu betrachten und die Vielfalt unserer Reisethemen, die Gäste hier erleben und genießen können, wahrzunehmen“, so Einsfelder. „Mit „Echtzeit Sachsen-Anhalt“, dem multimedialen Nachfolger unseres Printmagazins „REISETRÄUME Sachsen-Anhalt“ schlagen wir ein neues Kapitel in unserer zunehmend digitaler werdenden Kommunikation auf und werden damit auch dem geänderten Nutzerverhalten unserer Gäste gerecht.“

ECHTZEIT Web-App: www.echtzeit-sachsen-anhalt.de