Präventionskampagne KomPAKT des Landespräventionsrates – Präventionsatlas ist online

Quelle: Screenshot lpr.sachsen-anhalt.de

Magdeburg. MI/LPR/LSA. Der Landespräventionsrat (LPR) zeigt mit seiner aktuellen Präventionskampagne „KomPAKTKommunale Prävention – Austausch. Kooperation. Teilhabe.“, wie vielfältig die Präventionsarbeit in Sachsen-Anhalt ist.

Kernstück der Kampagne ist ein virtueller Präventionsatlas, der die kriminalpräventiven Aktivitäten, Arbeitskreise, Beratungsstellen, Gremien, Initiativen, Netzwerke, Projekte, Sicherheitskooperationen, Verbände und Vereine vor Ort in Sachsen-Anhalt abbildet.

Innenstaatssekretärin und Vorsitzende des Landespräventionsrates Anne Poggemann: „Mit dem Präventionsatlas bieten wir eine neue und öffentlich zugängliche Informations- und Suchplattform für die kriminal-präventive Arbeit in Sachsen-Anhalt an. Allen Projektträgern wird die Möglichkeit geboten, an zentraler Stelle auf ihre Angebote aufmerksam zu machen.“

Der Atlas ist auf der Internetseite des LPR unter https://lpr.sachsen-anhalt.de/kompakt/lpr-atlas/ abrufbar. Mit den entsprechenden Suchfunktionen können die eingetragenen landesweiten Präventionsangebote auch zielgruppen- und themenspezifisch recherchiert werden.

Hintergrund
Kriminalprävention ist das aktive Zusammenwirken vieler gesellschaftlicher Kräfte mit dem Ziel, Straftaten zu verhindern und diesen vorzubeugen, um insbesondere Kriminalitätsfolgen für Opfer zu minimieren und eine erneute Viktimisierung zu vermeiden. Der Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt verfolgt seit seiner Gründung im Jahr 1999 das Ziel, gesamtgesellschaftliche Kriminalprävention im Land und in den Kommunen zu fördern und weiter zu entwickeln.