Statistisches Landesamt sucht Interviewende für größte Haushaltsbefragung Europas

News

Halle. Statistisches Landesamt/LSA. Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt, Sachgebiet Mikrozensus, sucht für die Haushaltsbefragung Mikrozensus (kleine Volkszählung) ganzjährig und langfristig dringend Interviewende für die Regionen Halle (Saale), Magdeburg, Salzwedel/Gardelegen, Merseburg, Weißenfels, Aschersleben. Eine Registrierung als Reserveinterviewerin oder Reserveinterviewer ist für alle Regionen Sachsen-Anhalts möglich und gewünscht. Damit würde das aktuelle Team der rund 80 ehrenamtlichen Interviewenden verstärkt.

Sie sind:

  • volljährig,
  • zuverlässig, genau und verschwiegen,
  • kontaktfreudig, freundlich und sympathisch im Auftreten,
  • zeitlich flexibel sowie
  • bereit, diese Tätigkeit für mehrere Jahre auszuüben?

Dann würde sich das Statistische Landesamt sehr freuen, wenn Sie uns beim Mikrozensus unterstützen. Die Mikrozensus-Befragungen werden über das ganze Jahr verteilt mit dem Laptop durchgeführt, deshalb sollten Kenntnisse im Umgang mit PCs vorhanden sein.

Im Rahmen einer Schulung werden Sie auf diese Aufgabe vorbereitet, die nächsten Schulungen sind vorerst für Januar 2021 geplant.

Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt (je nach Fragebogenvariante zwischen 11,00 und 36,00 EUR pro befragten Haushalt, Fahrtkosten und Rückerstattung aller notwendigen Auslagen). Des Weiteren ist das Vorhandensein eines Pkw vorteilhaft.

Der Mikrozensus ist eine repräsentative Haushaltsbefragung der amtlichen Statistik in Deutschland. Es wird 1 % der Wohnungen, die nach einem festgelegten statistischen Zufallsverfahren über das Gebäude, in dem Sie sich befinden, ausgewählt. Die Befragung ist absolut vertraulich und die erhobenen Daten werden nur für statistische Zwecke verwendet.

Alle ausgewählten Haushalte werden im Vorfeld der Befragung umfassend informiert.

Auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie werden Mikrozensusinterviews unter Beachtung der jeweils gültigen Organisationsverfügung des Statistischen Landesamtes über Maßnahmen in Bezug auf das Corona Virus (2019-nCoV, synonym SARS-CoV-2, COVID 19) im Statistischen Landesamt Sachsen-Anhalt persönlich oder telefonisch durchgeführt. Die Befragung wird durch die Interviewerin oder den Interviewer schriftlich angekündigt und die während des persönlichen oder telefonischen Interviews erhobenen Daten direkt mit Hilfe eines Laptops elektronisch erfasst. Alle ausgewählten Haushalte sind zur Teilnahme verpflichtet (Mikrozensusgesetz).

Nähere Informationen erhalten Sie im Statistischen Landesamt unter den folgenden Telefonnummern:

0345 2318-504
0345 2318-507
0345 2318-506