Sachsen-Anhalt: 183 neue Corona-Infektionen gemeldet

Sachsen-Anhalt

Hier finden Sie die vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt täglich bekannt gegebenen Meldezahlen samt tabellarischer Übersicht für Ihre Stadt und Region.
» Hinweise zur Berechnung der 7-​Tage-Inzidenz

01. März 2021

183 neue Infektionsfälle gemeldet – Bisher 97.384 Erstimpfungen
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 61.062 (Stand: 01. März, 13:43 Uhr).

Seit dem letzten Bericht am 28.02.2021, 13:45 Uhr sind 183 Fälle hinzugekommen. 54.858 Personen gelten als genesen.

Bekannt sind 5.954 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

Derzeit sind 88 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 47 dieser Patienten werden beatmet.

Es sind 4 Sterbefälle (LK Anhalt-Bitterfeld (1), LK Börde (1), SK Dessau-Roßlau (1), SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Die Zahl der bisher durchgeführten Erstimpfungen liegt bei 97.384. Die Quote für die Erstimpfungen pro 1.000 Einwohner liegt landesweit bei 44,4 und für Zweitimpfungen bei 23,9.

Übersicht über die bestätigten Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt. Quelle: MS/LSA.
 
 


Ältere Beiträge finden Sie hier:

» Chronologie: Corona-Virus in Sachsen-Anhalt


Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Herausgabe der Fallzahlen und Statistiken erfolgt über das
Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.