Informationen zur Corona-Lage in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Hier finden Sie die wichtigsten vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt übermittelten Informationen. Das Sozialministerium gibt die Meldezahlen momentan von Montag bis Freitag bekannt.

» Dash-Board: Trendberichte relevanter Indikatoren in Deutschland (RKI)
» Überblick: Gesellschaftsbereiche mit Testpflicht (Online-PDF)
» Übersicht: In welchen Bereichen/Einrichtungen gilt 2G, 2G-Plus und 3G (Online-PDF)

15. & 16. Januar 2022

An Wochenenden übermittelt das Sozialministerium momentan keine Melde-Zahlen und Berichte.



14. Januar 2022

984 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 4,68 – Erstimpfquote: 70,3 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 237.092 (Stand: 14.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 984 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 127 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 83 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 14.01.2022 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 4,68 (Quelle: RKI, Stand 14.01.2022).

Es sind 14 Sterbefälle (LK Anhalt-Bitterfeld (2); LK Harz (7); LK Mansfeld-Südharz (1); LK Salzlandkreis (2) und Halle (2)) dazugekommen.

Bis einschließlich 13.01.2022 haben 1.534.053 Personen (70,3%) die Erstimpfung erhalten. 1.512.362 Personen (69,4%) erhielten ihre Zweitimpfung. 863.983 Personen (39,6%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 278 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 46 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 232 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 253,6



13. Januar 2022

1.179 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 4,68 – Erstimpfquote: 70,2 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 236.108 (Stand: 13.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.179 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 132 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 81 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 13.01.2022 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 4,68 (Quelle: RKI, Stand 13.01.2022).

Es sind 19 Sterbefälle (LK Börde (1); LK Burgenlandkreis (3); LK Harz (2); LK Mansfeld-Südharz (1); LK Saalekreis (1); LK Salzlandkreis (1); LK Stendal (5); LK Wittenberg (1); SK Halle (3) und SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 12.01.2022 haben 1.531.392 Personen (70,2%) die Erstimpfung erhalten. 1.507.124 Personen (69,1%) erhielten ihre Zweitimpfung. 837.557 Personen (38,4%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 226 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 39 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 187 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 240,3



12. Januar 2022

1.181 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 5,32 – Erstimpfquote: 70,1 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 234.929 (Stand: 12.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.181 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 139 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 87 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 12.01.2022 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 5,32 (Quelle: RKI, Stand 12.01.2022).

Es sind 22 Sterbefälle (LK Anhalt-Bitterfeld (3); LK Börde (1); LK Burgenlandkreis (5); LK Jerichower Land (1); LK Mansfeld-Südharz (2); LK Saalekreis (1); LK Salzlandkreis (3); LK Wittenberg (2); SK Halle (3) und SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 11.01.2022 haben 1.529.815 Personen (70,2%) die Erstimpfung erhalten. 1.503.450 Personen (68,9%) erhielten ihre Zweitimpfung. 819.108 Personen (37,6%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 173 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 29 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 144 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 254,4



11. Januar 2022

917 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 5,55 – Erstimpfquote: 70,1 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 233.748 (Stand: 11.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 917 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 148 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 97 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 11.01.2022 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 5,55 (Quelle: RKI, Stand 11.01.2022).

Es sind 10 Sterbefälle (LK Börde (1); LK Harz (5); LK Stendal (1); SK Dessau-Roßlau (2) und SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 10.01.2022 haben 1.528.020 Personen (70,1%) die Erstimpfung erhalten. 1.499.445 Personen (68,8%) erhielten ihre Zweitimpfung. 800.341 Personen (36,7%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 143 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 20 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 123 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 274,2



10. Januar 2022

1.739 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,19 – Erstimpfquote: 70,0 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 232.831 (Stand: 10.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.739 Fälle hinzugekommen.

Die Landkreise Anhalt-Bitterfeld, Börde, Jerichower Land und die Stadt Dessau-Roßlau haben keine Daten an das RKI übermittelt.

Derzeit sind 148 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 100 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 11.01.2022 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,19 (Quelle: RKI, Stand 10.01.2022).

Es sind keine Sterbefälle dazugekommen.

Bis einschließlich 09.01.2022 haben 1.526.955 Personen (70,0%) die Erstimpfung erhalten. 1.496.680 Personen (68,6%) erhielten ihre Zweitimpfung. 789.689 Personen (36,2%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 110 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 12 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 98 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 270,1



08. & 09. Januar 2022

An Wochenenden übermittelt das Sozialministerium momentan keine Melde-Zahlen und Berichte.



07. Januar 2022

2.386 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 5,64 – Erstimpfquote: 69,9 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 231.092 (Stand: 07.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 2.386 Fälle hinzugekommen.

Die Landkreise Börde und Harz sowie die Stadt Dessau-Roßlau haben keine Daten an das RKI übermittelt.

Derzeit sind 146 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 91 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 07.01.2022 um 12:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 5,64 (Quelle: RKI, Stand 07.01.2022).

Es sind 15 Sterbefälle (LK Burgenlandkreis (7); LK Mansfeld-Südharz (2); LK Salzlandkreis (1); LK Wittenberg (3); SK Halle (1) und SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 06.01.2022 haben 1.525.337 Personen (69,9%) die Erstimpfung erhalten. 1.492.213 Personen (68,4%) erhielten ihre Zweitimpfung. 775.023 Personen (35,5%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 49 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 7 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 42 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 255,9



06. Januar 2022

Das Sozialministerium hat keine Informationen übermittelt.



05. Januar 2022

1.250 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 5,92 – Erstimpfquote: 69,8 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 228.706 (Stand: 05.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.250 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 152 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 95 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 05.01.2022 um 11:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 5,92 (Quelle: RKI, Stand 05.01.2022).

Es sind 18 Sterbefälle (LK Börde (4); LK Burgenlandkreis (-3); LK Harz (1); LK Jerichower Land (2); LK Mansfeld-Südharz (2); LK Saalekreis (3); LK Salzlandkreis (2); LK Stendal (2); LK Wittenberg (2); SK Dessau-Roßlau (1) und SK Halle (2)) dazugekommen.

Bis einschließlich 04.01.2022 haben 1.523.054 Personen (69,8%) die Erstimpfung erhalten. 1.486.957 Personen (68,2%) erhielten ihre Zweitimpfung. 752.641 Personen (34,5%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 41 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 5 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 36 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 270,1



04. Januar 2022

673 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,60 – Erstimpfquote: 69,7 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 227.455 (Stand: 04.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 673 Fälle hinzugekommen.

Der Landkreis Stendal hat heute keine neuen Daten an das RKI gemeldet.

Derzeit sind 156 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 97 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 04.01.2022 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,60 (Quelle: RKI, Stand 04.01.2022).

Es sind 8 Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel (1); LK Börde (2); LK Harz (1); LK Saalekreis (2); SK Dessau-Roßlau (1) und SK Halle (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 03.01.2022 haben 1.520.655 Personen (69,7%) die Erstimpfung erhalten. 1.483.112 Personen (68,0%) erhielten ihre Zweitimpfung. 733.635 Personen (33,6%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit insgesamt 38 Omikron Fälle gemeldet. Davon wurden bisher 5 Fälle labordiagnostisch sequenziert und 33 Verdachtsfälle mittels variantenspezifischer PCR festgestellt. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 286,5



03. Januar 2022

424 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,28 – Erstimpfquote: 69,7 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 226.782 (Stand: 03.01.2022, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 424 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 157 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 98 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 03.01.2022 um 11:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,28 (Quelle: RKI, Stand 03.01.2022).

Es sind 3 Sterbefälle (LK Saalekreis (2) und SK Halle (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 02.01.2022 haben 1.520.217 Personen (69,7%) die Erstimpfung erhalten. 1.482.190 Personen (68,0%) erhielten ihre Zweitimpfung. 728.207 Personen (33,4%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 5 Omikron Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich noch in Klärung. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 289,7



01. & 02.  Januar 2022

An Wochenenden übermittelt das Sozialministerium momentan keine Melde-Zahlen und Berichte.



31. Dezember 2021

1.292 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,42 – Erstimpfquote: 69,7 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 225.039 (Stand: 31.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.292 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 150 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 97 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 31.12.2021 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,42 (Quelle: RKI, Stand 30.12.2021).

Es sind 18 Sterbefälle (LK Börde (3); LK Mansfeld-Südharz (2); LK Salzlandkreis (1); LK Wittenberg (4) und SK Dessau-Roßlau (1); SK Halle (6); SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 30.12.2021 haben 1.520.015 Personen (69,7%) die Erstimpfung erhalten. 1.481.907 Personen (68,0%) erhielten ihre Zweitimpfung. 726.560 Personen (33,3%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 5 Omikron Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Aktuell wurden durch das Gesundheits- und Veterinäramt Magdeburg 2 neue Omikron-Fälle gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich noch in Klärung. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 286,7



30. Dezember 2021

1.449 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,42 – Erstimpfquote: 69,7 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 223.747 (Stand: 30.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.449 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 155 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 100 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 30.12.2021 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,42 (Quelle: RKI, Stand 30.12.2021).

Es sind 20 Sterbefälle (LK Börde (1); LK Harz (1); LK Mansfeld-Südharz (4); LK Saalekreis (3); LK Salzlandkreis (1); LK Wittenberg (2) und SK Halle (5); SK Magdeburg (3)) dazugekommen.

Bis einschließlich 29.12.2021 haben 1.519.399 Personen (69,7%) die Erstimpfung erhalten. 1.480.195 Personen (67,9%) erhielten ihre Zweitimpfung. 720.934 Personen (33,1%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 5 Omikron Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich aktuell noch in Klärung. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 294,4



29. Dezember 2021

1.383 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,47 – Erstimpfquote: 69,6 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 222.298 (Stand: 29.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.383 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 162 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 101 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 29.12.2021 um 11:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,47 (Quelle: RKI, Stand 29.12.2021).

Es sind 27 Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel (1); LK Börde (2); LK Burgenlandkreis (1); LK Harz (2); LK Mansfeld-Südharz (6); LK Saalekreis (3); LK Salzlandkreis (6); LK Wittenberg (3) und SK Dessau-Roßlau (1); SK Halle (2)) dazugekommen.

Bis einschließlich 28.12.2021 haben 1.518.007 Personen (69,6%) die Erstimpfung erhalten. 1.477.152 Personen (67,7%) erhielten ihre Zweitimpfung. 707.593 Personen (32,4%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 4 Omikron Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich aktuell noch in Klärung. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 319,6



28. Dezember 2021

684 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,7 – Erstimpfquote: 69,6 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 220.915 (Stand: 28.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 684 Fälle hinzugekommen.

Der Landkreis Börde hat heute keine Daten übermittelt.

Derzeit sind 166 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 102 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 28.12.2021 um 12:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 6,70 (Quelle: RKI, Stand 28.12.2021).

Es sind 7 Sterbefälle (LK Jerichower Land (1); LK Mansfeld-Südharz (1); LK Saalekreis (1); LK Wittenberg (3) und SK Halle (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 27.12.2021 haben 1.516.715 Personen (69,6%) die Erstimpfung erhalten. 1.474.523 Personen (67,6%) erhielten ihre Zweitimpfung. 694.597 Personen (31,9%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 4 Omikron Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich aktuell noch in Klärung. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 376,8



27. Dezember 2021

314 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 7,93 – Erstimpfquote: 69,5 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 220.231 (Stand: 27.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 314 Fälle hinzugekommen.

Die Landkreise/Städte Börde, Harz, Jerichower Land, Saalekreis, Stendal, Dessau-Roßlau wurden keine Daten übermittelt.

Derzeit sind 168 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 105 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 27.12.2021 um 11:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 7,93 (Quelle: RKI, Stand 27.12.2021).

Es sind 2 Sterbefälle (LK Burgenlandkreis (1); SK Halle (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 26.12.2021 haben 1.516.207 Personen (69,5%) die Erstimpfung erhalten. 1.473.150 Personen (67,6%) erhielten ihre Zweitimpfung. 688.124 Personen (31,6%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 4 Omikron Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich aktuell noch in Klärung. Zu den Omikron Einzelfällen aus Wittenberg, Halle und Magdeburg laufen die Ermittlungen derzeit noch. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 403,7



25. & 26. Dezember 2021

An Wochenenden übermittelt das Sozialministerium momentan keine Melde-Zahlen und Berichte.



24. Dezember 2021

1.475 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 10,23 – Erstimpfquote: 69,4 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 218.163 (Stand: 24.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 1.475 Fälle hinzugekommen. 

Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass mit einer geringeren Test- und Meldeaktivität zu rechnen ist.

Derzeit sind 168 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 101 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 24.12.2021 um 11:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 10,23 (Quelle: RKI, Stand 23.12.2021).

Es sind 26 Sterbefälle (LK Börde (1); LK Burgenlandkreis (1); LK Harz (8); LK Saalekreis (12); LK Salzlandkreis (2); LK Wittenberg (1) und SK Halle (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 23.12.2021 haben 1.514.166 Personen (69,4%) die Erstimpfung erhalten. 1.470.102 Personen (67,4%) erhielten ihre Zweitimpfung. 668.068 Personen (30,6%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Omikron
Durch das RKI werden derzeit 4 Omikron-Fälle als labordiagnostisch sequenziert gesichert gemeldet. Weitere Verdachtsfälle befinden sich aktuell noch in Klärung. Eine Übersicht aller an das RKI gemeldeten Omikron-Fälle für alle Bundesländer sind aktuell hier zu finden.

Todesfälle: 4.178

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 503,9



23. Dezember 2021

2.394 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 10,23 – Erstimpfquote: 69,4 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 216.688 (Stand: 23.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 2.394 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 168 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 105 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 23.12.2021 um 12:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 10,23 (Quelle: RKI, Stand 23.12.2021).

Es sind 14 Sterbefälle (LK Börde (1); LK Burgenlandkreis (3); LK Harz (4); LK Mansfeld-Südharz (1); LK Stendal (1); LK Wittenberg (1) und SK Halle (2); SK Magdeburg (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 22.12.2021 haben 1.513.191 Personen (69,4%) die Erstimpfung erhalten. 1.467.944 Personen (67,3%) erhielten ihre Zweitimpfung. 658.158 Personen (30,2%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt: 556,2



22. Dezember 2021

2.222 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 10,64 – Erstimpfquote: 69,3 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 214.294 (Stand: 22.12.2021, 00:00 Uhr). Es sind seit der letzten Meldung 2.222 Fälle hinzugekommen.

Derzeit sind 162 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 97 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 22.12.2021 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 10,64 (Quelle: RKI, Stand 22.12.2021).

Es sind 34 Sterbefälle (LK Anhalt-Bitterfeld (4); LK Börde (5); LK Burgenlandkreis (9);  LK Harz (4); LK Jerichower Land (1); LK Saalekreis (3); LK Salzlandkreis (3) und SK Halle (2) und SK Dessau-Roßlau (1); SK Halle (3)) dazugekommen. Ein Sterbefall aus dem LK Mansfeld-Südharz (-1) wurde revidiert.

Bis einschließlich 21.12.2021 haben 1.511.315 Personen (69,3%) die Erstimpfung erhalten. 1.464.601 Personen (67,2%) erhielten ihre Zweitimpfung. 641.191 Personen (29,4%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt:  605,9



21. Dezember 2021

1.655 neue Infektionsfälle – Hospitalisierungs-Inzidenz: 11,19 – Erstimpfquote: 69,2 Prozent
Magdeburg. MS/LSA. Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 212.072. Es sind seit der letzten Meldung 1.655 Fälle hinzugekommen.

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat heute keine Daten übermittelt.

Derzeit sind 167 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 103 dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 21.12.2021 um 10:05 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 11,19 (Quelle: RKI, Stand 21.12.2021).

Es sind 17 Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel (1); LK Harz (4); LK Mansfeld-Südharz (4); LK Saalekreis (1); LK Salzlandkreis (6) und SK Halle (1)) dazugekommen.

Bis einschließlich 20.12.2021 haben 1.508.478 Personen (69,2%) die Erstimpfung erhalten. 1.460.798 Personen (67,0%) erhielten ihre Zweitimpfung. 620.985 Personen (28,5%) haben eine Auffrischungsimpfung erhalten.

7-Tage-Inzidenz Sachsen-Anhalt:  650,5

 


 

Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Herausgabe der Fallzahlen und Statistiken erfolgt über das
Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.