Saalekreis: Fünfte Klassen stehen vorläufig fest

Volkshochschule Saalekreis

Merseburg. LKS. Für das Schuljahr 2021 / 2022 stehen die Schülerzahlen der zukünftigen 5. Klassen des kommenden Schuljahres vorläufig fest.

Von den 1.590 Grundschülerinnen und Grundschülern haben sich 653 für ein Gymnasium, 629 für die Sekundarschule und 277 für eine Gemeinschaftsschule als weiterführende Schule entschieden.

Die Anmeldezahlen entsprechen den Erstwünschen der Eltern und können sich bis zur tatsächlichen Zuordnung noch stark verändern. Erstmalig wird in diesem Jahr aufgrund der hohen Anmeldezahlen an den Gemeinschaftsschulen in Bad Dürrenberg und Bad Lauchstädt ein Losverfahren für die Vergabe der Aufnahmeplätze eingesetzt.

Zur endgültigen Entscheidung für die Noch – Viertklässler tragen unter anderem Aufnahmeprüfungen an Schulen mit inhaltlichen Schwerpunkten, Auswahlverfahren an Schulen in freier Trägerschaft oder Ausnahmeanträge des Landesschulamtes bei.

Interessierte Eltern der 4. Klassen finden weitere Informationen auf der Internetseite:
https://www.saalekreis.de/de/schulentwicklungsplanung.html