Diakoniekrankenhaus Halle mit weiterem Chefarzt für Geriatrie

Aktuelles

Halle. Diakonie. Die Klinik für Geriatrie und Geriatrische Tagesklinik des Diakoniekrankenhauses Halle begrüßt zum 1. Februar 2020  Dr. med. Henning Freund als Chefarzt.

Dr. med. Henning Freund war zuletzt Chefarzt der Geriatrischen Fachabteilung am Südharz Klinikum Nordhausen. Er ist Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie mit der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin und war 14 Jahre als Notarzt im Rettungsdienst tätig. Dr. Freund engagiert sich ehrenamtlich als Richter am Berufungsgericht für Heilberufe und ist stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes Geriatrie in Sachsen-Anhalt. 2010 veröffentlichte er das  Lehrbuch “Geriatrisches Assessment und Testverfahren”, das 2017 in dritter, erweiterter und überarbeiteter Version aufgelegt wurde. Von 2016 bis 2019 hatte Dr. med. Henning Freund einen Lehrauftrag an der Universität Magdeburg zum Thema “Medizin des Alterns und des alten Menschen”.

Mit dieser weiteren Chefarztstelle verfolgt das Diakoniekrankenhaus Halle den Ausbau des geriatrischen Schwerpunktes. Erst im Dezember wurde die die Kooperation mit dem Universitätsklinikum Halle als AltersTraumatologisches Zentrum erfolgreich zertifiziert.
Die Klinik für Geriatrie und Geriatrische Tagesklinik wird seit Dezember 2013 von Chefärztin Dr. med. Christina Naumann geleitet.