HFC: 2G im letzten Heimspiel 2021

HFC
© H@llAnzeiger

Halle. HFC. Das letzte Heimspiel 2021 des Halleschen FC am kommenden Sonnabend um 14 Uhr gegen die Würzburger Kickers wird wegen des aktuellen Infektionsgeschehens mit der 2G-Regel stattfinden.

Demnach erhalten anders als bisher nur noch vollständig geimpfte oder genesene Besucher Einlass ins LEUNA-CHEMIE-STADION. Ausgenommen von der 2G-Regelung sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Maskenpflicht besteht auf allen Verkehrswegen des Stadions bis zum Erreichen des Steh- oder Sitzplatzes, dort darf die Maske abgenommen werden.

Die SWH-Tribüne bleibt geschlossen. Dauerkarten für den Block 6 haben an jenem 4. Dezember Gültigkeit für Block, zu erreichen über Eingang B. Inhaber von Dauerkarten der Blöcke 7 bis 9 haben Zutritt zu den Blöcken 12 bis 16, Eingang B der Papenburg-Tribüne. Der Vorverkauf für das letzte Heimspiel des Jahres startete am Dienstag um 10 Uhr.