Stadt informiert: Kitas und Schulen weiterhin geschlossen

Rathaus Halle (Saale)
© H@llAnzeiger

Halle. Verwaltung. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Halle (Saale) weiterhin über dem Schwellenwert von 165.

Für allgemeinbildende Schulen und berufsbildende Schulen gilt somit unverändert, dass der Präsenzunterricht untersagt ist.

Ausgenommen sind davon die Abschlussjahrgänge und alle Schuljahrgänge an Förderschulen. Die Schülerinnen und Schüler dort verbleiben im Wechselunterricht.

Kitas, Horte und Kindertagespflegestellen sowie allgemeinbildende Schulen bieten weiterhin eine Notbetreuung für berechtigte Kinder an.

Ansprechpartner für den Schulbetrieb ist das Landesschulamt. Träger von Kindertageseinrichtungen und Horten sowie Tagespflegestellen können sich an den Fachbereich Bildung der Stadt Halle (Saale) unter der E-Mail-Adresse kita-hort-tagespflege@halle.de wenden.