Falsche Spendensammler in Heide-Nord gefasst

Halle. PRev. Samstagfrüh haben eine 19-jährige Frau und ein 20-jähriger Mann in der Heideringpassage unter Vorwand und Vorhalt einer Liste, angeblich zu Gunsten beeinträchtigter Menschen, Spenden gesammelt.

Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen, konnte eine Liste mit mehreren Unterschriften und dokumentierte Einnahmen sichergestellt werden. Die Tatverdächtigen wurden zunächst durchsucht und danach vorläufig festgenommen. Auch ein genutzter Pkw ist durchsucht worden.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft, wurden die beiden Tatverdächtigen aus den Maßnahmen der Polizei wieder entlassen. Nun ermittelt die Kriminalpolizei nach möglichen Geschädigten.