“Salzforum” lädt zum 2. Vortrag des Jahresprogramms ins Stadtmuseum ein

News

Thema: „Komplettierung der Westumfahrung von Halle“

Halle. HSM. Der zweite Vortrag im Jahresprogramm des diesjährigen Salzforums widmet sich einem kontroversen Thema, welches mit vielen Diskussionen nun schon seit mehr als 20 Jahren die Hallenser und das Umland von Halle beschäftigt: Die Westumfahrung A143 als Abschluss des Autobahnringes rund um Halle (Saale).

Dipl.-Ing Michael Herbst von der DEGES Berlin wird am 1.10.2020 (Beginn 17 Uhr) diese Thematik fachlich fundiert dem interessierten Publikum vorstellen. Erfahren Sie die interessanten Details über die finale Trassenführung unter Berücksichtigung der Umweltbelange, bauliche Besonderheiten und das prognostizierte Verkehrsaufkommen.

Für die Vortragsreihe gelten die aktuellen Hygienebestimmungen und Abstandsregeln. Dies bedeutet, dass leider auch die Anzahl der möglichen Gäste begrenzt ist. Die Veranstalter bitten deshalb um eine telefonische Voranmeldung beim Halleschen Salinemuseum e.V. unter:
0345 209 323 16 (Mo-Fr 8:00-14:00 Uhr).
Für kurzentschlossene Zuhörer werden nach Möglichkeit einige Plätze freigehalten. Der Vortrag findet diesmal im Christian-Wolff-Saal des Stadtmuseums Halle statt.

Das weitere Vortragsprogramm zum diesjährigen Salzforum finden Interessierte unter: https://www.salinemuseum.de/halle-saale/veranstaltungen/salzforum