Maya mare: Lagebericht zur Havarie – Bis auf Weiteres eingeschränkter Badespaß

Maya Mare

Halle. Mayamare/FB. Am 28.07.2021 löste um 13.30 Uhr im Maya mare der Alarm aufgrund einer Meldeinformation aus dem Keller des Badebereiches aus. Die Feuerwehr war sehr schnell vor Ort und entschied zur Sicherheit für die Besucher, diese zunächst zu evakuieren und im Keller des Maya mare die Details der Alarmursache zu klären. Ursächlich war ein massiver Wasserrohrbruch. Von den Einsatzkräften der Feuerwehr vor Ort wurde zunächst geprüft, ob von der unter Wasser stehenden Technik Gefahr für die Gäste ausgeht. Dies konnte glücklicherweise ausgeschlossen werden. Dennoch war ein Badebetrieb an diesem Tag nicht mehr möglich, sodass der kontrollierte Check-Out aller Gäste angewiesen wurde. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen umgehend mit dem Abpumpen der betroffenen Becken und des Kellers. Gefahr für die Gäste bestand zu keiner Zeit.

Nach Rücksprache mit der Feuerwehr konnten der Sauna- und Fitnessbereich noch gestern ab ca. 16.00 Uhr wieder freigegeben werden. Der Badebereich musste jedoch den restlichen Tag geschlossen bleiben, um das Wasser aus den vom Schaden betroffenen Beckenkreisläufen zu pumpen. Betroffen sind der Strömungskanal, das Freizeitbecken, das Außenbecken und das Tulumaya. Diese Bereiche können leider auch heute noch nicht genutzt werden, Fachfirmen arbeiten an der Beschaffung des Materials für die Beseitigung des Schadens.

Das Team des Maya mare bedankt sich bei allen Gästen, die sich so vorbildlich und rücksichtsvoll verhalten und die Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgesetzt haben.

Beim Check-Out wurde allen Gästen mitgeteilt, dass sie bitte die Kassenbons des 28.07.2021 (erworben vor 16.00 Uhr) aufbewahren sollen. In der Zeit vom 01.09. – 22.10.2021 erhalten diese Gäste gegen Vorlage des entsprechenden Kassenbons den darauf ausgewiesenen Eintritt noch einmal kostenfrei. Sollte ein Besuch in dem Zeitraum nicht möglich sein, erhalten sie alternativ pro bezahltem Ticket vom 28.07.2021 einen 2=1 Gutschein, der bis zum 11.02.2022 gültig ist.

Update zur Havarie – 30.07.2021
Dank des Einsatzes der Mitarbeitenden konnte das Abenteuerbecken TULUMAYA heute wieder freigegeben werden. Es wird mit Hochdruck weiter gearbeitet, um auch den Strömungskanal sowie das Außen- und Freizeitbecken wieder schnellstmöglich an den Start bringen zu können.

Ab dem 29.07.2021 möglich:

  • Wellenbecken
  • 4 Großrutschen
  • Babybecken
  • Sauna
  • Wellness
  • Fitness
  • Gastronomie
  • Nur 4h Tickets für das Bad (9.50€ p.P.)
  • Tageskarte Sauna zum 4h Tarif
  • Schwimmkurse Kinder vormittags
  • Krankenkassen- & Wassergymnastikkurse vormittags

Vorerst nicht möglich:

  • Strömungskanal
  • Außenbecken
  • Freizeitbecken
  • Abenteuerbecken Tulumaya
  • Krankenkassen- & Wassergymnastikkurse abends