Updates der Stadt Halle (Saale) zum Corona-Virus

Händel

+++ Aktuelle Informationen aus der Stadtverwaltung Halle (Saale) +++
Hier finden Sie die wichtigsten von der Verwaltung bekannt gegebenen Informationen zum Infektionsgeschehen. Für die Erhebung der Inhalte ist die H@llAnzeiger-Redaktion nicht verantwortlich.

» zur 1. Änderung der 6. Eindämmungsverordnung für Halle (Saale)
» zur 2. Änderung der 14. Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt
» PassGo: Digitaler Testnachweis & teilnehmende Stationen in Halle (Saale)


 

29. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am Mittwoch 2.150 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  279.200 (+2150)
– Stadt:  169.539 (+984)
– Arztpraxen:  109.661 (+1166)
Erstimpfungen gesamt:  147.354 (+498)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  131.846 (+1652)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,7 %
Impfquote Deutschland: 61,3 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 57,0 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 55,2 %
Impfquote Deutschland: 50,9 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 49,4 %

Neuinfektionen in der Stadt:  2 (-2)
7-Tage-Inzidenz:  6,70 (+/-0)
Aktuell Infizierte:  29 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  0 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  0 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (1 Frau, 1 Mann):
über 70 Jahre: 2

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 2 Neuinfektionen (50 %)
Reiserückkehr: 2 Neuinfektionen (50 %)

Impfung von Kindern/Jugendlichen
Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung der Delta-Variante erlaubt das Land Sachsen-Anhalt ab sofort, auch Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren in den Impfzentren zu impfen. Bisher war dies nur in den Kinderarztpraxen möglich.
Die Impfungen werden stets nach einem Aufklärungsgespräch und in Gegenwart eines Sorgeberechtigten durchgeführt. Im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße sind Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren jederzeit möglich. Terminbuchungen sind nicht notwendig. Das Impfzentrum ist montags bis donnerstags von 8 bis 14.30 Uhr geöffnet.

Mobiles Impfen
Die Stadt Halle (Saale) führt heute und in den kommenden Wochen die Angebote des mobilen Impfens fort. Impfmöglichkeiten gibt es an folgenden Orten:

  • Universität / Universitätsplatz
    heute, 29. Juli 2021
    10 – 15 Uhr
  • Marktplatz
    heute, 29. Juli 2021
    10 – 16 Uhr;
    Montag, 2. August 2021, bis Samstag, 7. August 2021
    jeweils 10 bis 15 Uhr
  • Wochenmarkt Halle-Neustadt
    Montag, 2. August 2021
    Mittwoch, 4. August 2021
    jeweils 10 bis 15 Uhr
  • Globus, Dieselstraße
    Dienstag, 3. August 2021
    10 bis 15 Uhr
  • Kaufland Halle-Trotha
    Donnerstag, 05. August 2021
    10 bis 15 Uhr
  • Am Treff
    Samstag, 07. August 2021
    10 bis 15 Uhr 
  • Leuna-Chemie-Stadion
    Montag, 16. August 2021
    16 bis 19 Uhr (im Vorfeld des HFC-Heimspiels)

Kurzfristige Impfungen sind auch weiterhin täglich im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße möglich. Am Samstag, 31. Juli 2021, wird zudem von 10 bis 12 Uhr im Unterimpfzentrum BG Klinikum Bergmannstrost geimpft. In den Impfzentren müssen keine Termine mehr im Vorfeld gebucht werden.

28. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am Dienstag 1.050 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  277.050 (+1050)
– Stadt:  168.555 (+299)
– Arztpraxen:  108.495 (+751)
Erstimpfungen gesamt:  146.856 (+362)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  130.194 (+688)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,5 %
Impfquote Deutschland: 61,1 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 56,9 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 54,5 %
Impfquote Deutschland: 50,2 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 48,8 %

Neuinfektionen in der Stadt:  4 (-2)
7-Tage-Inzidenz:  6,70 (+0,84)
Aktuell Infizierte:  29 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  0 (-1)
Intensivbehandlungen:  0 (-1)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (2 Frauen, 2 Männer)
50 – 69 Jahre:  2
Über 70 Jahre:  2

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 5 Neuinfektionen (83 %)
Reiserückkehr: 1 Neuinfektion (17 %)

Mobiles Impfen:
Die Stadt Halle (Saale) führt in dieser Woche die Angebote des mobilen Impfens fort. Heute und morgen gibt es Impfmöglichkeiten an folgenden Orten: 

  • Universität / Universitätsplatz
    heute, 28. Juli 2021, und Donnerstag, 29. Juli 2021
    jeweils 10 – 15 Uhr
  • Edeka (Weißenfelser Straße, Silberhöhe)
    heute, 28. Juli 2021
    10 – 16 Uhr
  • Marktplatz
    Donnerstag, 29. Juli 2021
    10 – 16 Uhr

Kurzfristige Impfungen sind auch weiterhin im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße möglich. Dies ist geöffnet von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 14.30 Uhr. Am Samstag, 31. Juli 2021, wird zudem von 10 bis 12 Uhr im Unterimpfzentrum BG Klinikum Bergmannstrost geimpft. In den Impfzentren müssen keine Termine mehr im Vorfeld gebucht werden.

Hinweis: Für die Verfügbarkeiten der Impfstoffe ist die Redaktion nicht verantwortlich.

27. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am Montag 1.407 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  276.000 (+1407)
– Stadt:  168.256 (+771)
– Arztpraxen:  107.744 (+636)
Erstimpfungen gesamt:  146.494 (+268)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  129.506 (+1139)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,4 %
Impfquote Deutschland: 61,0 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 56,7 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 54,3 %
Impfquote Deutschland: 49,7 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 48,3 %

Neuinfektionen in der Stadt:  6 (+6)
7-Tage-Inzidenz:  5,87 (+1,68)
Aktuell Infizierte:  29 (+6)

Patienten im Krankenhaus:  1 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  1 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (2 Frauen, 4 Männer)
Unter 18 Jahre: 2
19-29 Jahre: 1
30-49 Jahre: 3

26. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Sonntag 42 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  274.593 (+42)
– Stadt:  167.485 (+/-0)
– Arztpraxen:  107.108 (+42)
Erstimpfungen gesamt:  146.226 (+18)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet): 128.367 (+24)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,3 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 53,8 %

Neuinfektionen in der Stadt:  0 (+/-0)
7-Tage-Inzidenz:  4,19 (-0,42)
Aktuell Infizierte:  23 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  1 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  1 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

25. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Samstag 99 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  274.551 (+99)
– Stadt:  167.485 (+56)
– Arztpraxen:  107.066 (+43)
Erstimpfungen gesamt:  146.208 (+6)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet): 128.343 (+93)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,3 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 53,8 %

Neuinfektionen in der Stadt:  0 (-4)
7-Tage-Inzidenz:  4,61 (-0,42)
Aktuell Infizierte:  23 (-2)

Patienten im Krankenhaus:  1 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  1 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen Neuinfektionen:
Reiserückkehr: 4 Neuinfektionen (100 %)
In allen vier Fällen wurde die Delta-Variante nachgewiesen, die Reiseziele der Betroffenen lagen in Frankreich, Tansania und den USA.

24. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Freitag 1.828 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  274.452 (+1828)
– Stadt:  167.429 (+869)
– Arztpraxen:  107.023 (+959)
Erstimpfungen gesamt:  146.202 (+492)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet): 128.250 (+1336)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,2 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 53,7 %

Neuinfektionen in der Stadt:  4 (+4)
7-Tage-Inzidenz:  5,03 (+1,26)
Aktuell Infizierte:  25 (+3)

Patienten im Krankenhaus:  1 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  1 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (2 Frauen, 2 Männer):
19 – 29 Jahre: 3
30 – 49 Jahre: 1

23. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Donnerstag 2.132 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  272.624 (+2132)
– Stadt:  166.560 (+592)
– Arztpraxen:  106.064 (+1540)
Erstimpfungen gesamt:  145.710 (+480)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  126.914 (+1652)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 61,0 %
Impfquote Deutschland: 60,6 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 56,4 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 53,2 %
Impfquote Deutschland: 48,5 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 47,2 %

Neuinfektionen in der Stadt:  0 (-2)
7-Tage-Inzidenz:  3,77 (-1,68)
Aktuell Infizierte:  22 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  1 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  1 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Zur neuen städtischen Eindämmungsverordnung:
Der Pandemiestab der Stadt Halle (Saale) hat beschlossen, die am morgigen Samstag, 24. Juli 2021, auslaufende 6. Eindämmungsverordnung der Stadt in leicht veränderter Fassung zu verlängern. Wichtigste Änderung ist eine weitere Lockerung der Testpflicht. Die Stadt Halle (Saale) macht hierbei Gebrauch von der entsprechenden Verordnungsermächtigung in der 14. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt.

1. Änderungsverordnung der 6. Eindämmungsverordnung für Halle (Saale) (PDF; 644 KB)

In der Neufassung der 6. Eindämmungsverordnung ist die Testpflicht nun zusätzlich für folgende Bereiche ausgesetzt:

  • Soziokulturelle Zentren, Bürgerhäuser, Seniorenbegegnungsstätten und -treffpunkte, Angebote der Mehrgenerationenhäuser
  • Spielhallen und Spielbanken, Wettannahmestellen, Tierhäuser und andere Gebäude in Tierparks, zoologischen und botanischen Gärten sowie ähnlichen Freizeitangeboten, Indoor-Spielplätze, Saunen und Dampfbäder.

Bereits zuvor waren von der Testpflicht ausgenommen:

  • außerschulische Bildungsangebote und Angebote von öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen sowie vergleichbarer Einrichtungen
  • Kultureinrichtungen (z. B. Literaturhäuser, Theater/Musiktheater, Filmtheater/Kinos, Planetarien, Sternwarten sowie Angebote von Konzerthäusern und -veranstaltern)
  • Stadt- und Naturführungen
  • geschlossene Räume von Gaststätten und Einrichtungen der Hochschulgastronomie
  • der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nach § 11 Abs. 1, 4 und 5 der 14. Eindämmungsverordnung mit Ausnahme der Teilnehmer an Wettkämpfen.

Die veränderte 6. Eindämmungsverordnung der Stadt Halle (Saale) wird am heutigen Freitag, 23. Juli 2021, veröffentlicht und tritt am morgigen Samstag, 24. Juli 2021, in Kraft.

22. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Mittwoch 2.445 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  270.492 (+2445)
– Stadt:  165.968 (+854)
– Arztpraxen:  104.524 (+1591)
Erstimpfungen gesamt:  145.230 (+611)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  125.262 (+1834)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,8 %
Impfquote Deutschland: 60,4 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 56,2 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 52,5 %
Impfquote Deutschland: 48,0 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 46,5 %

Neuinfektionen in der Stadt:  2 (+/-0)
7-Tage-Inzidenz:  5,45 (+0,84)
Aktuell Infizierte:  22 (+2)

Patienten im Krankenhaus:  1 (-1)
Intensivbehandlungen:  1 (-1)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (2 Frauen):
19 – 29 Jahre: 1
30 – 49 Jahre: 1

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 1 Neuinfektion (50 %)
Reiserückkehr: 1 Neuinfektion (50 %)

Rückkehr von Urlaubsreisen:
Mit dem Beginn der Sommerferien setzt auch eine erhöhte Reisetätigkeit vieler Hallenserinnen und Hallenser ein. Die Stadt Halle (Saale) macht darauf aufmerksam, dass für viele Reiseregionen spezielle Rückreise-Regelungen gelten.

So müssen alle Einreisenden bei der Rückkehr aus einem Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet und Virusvariantengebiet – unabhängig von der Art der Einreise (per Flugzeug, Bahn oder Auto) – eine Einreiseanmeldung vornehmen. Diese kann über ein digitales Meldeformular erfolgen: www.einreiseanmeldung.de.

Die Reise-Regularien können sich kurzfristig ändern und sich zwischen dem Zeitpunkt der Abreise und der Rückreise unterscheiden. Deshalb gilt: Personen, die eine Reise antreten, müssen sich selbst über die aktuell geltenden Regeln informieren. Hierbei unterstützt das Auswärtige Amt, das Informationen in der kostenlosen App „Sicher reisen“ zusammengetragen hat. Die App kann hier heruntergeladen werden.

Eine Liste über die Risiko-Einstufung der jeweiligen Länder führt das Robert-Koch-Institut. Diese Liste ist fortlaufenden Änderungen unterworfen und ist hier zu finden.

21. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Dienstag 1.846 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  268.047 (+1846)
– Stadt:  165.114 (+640)
– Arztpraxen:  102.933 (+1206)
Erstimpfungen gesamt:  144.619 (+331)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet): 123.428 (+1515)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,6 %
Impfquote Deutschland: 60,2 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 56,0 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 51,7 %
Impfquote Deutschland: 47,3 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 45,6 %

Neuinfektionen in der Stadt:  2 (+/-0)
7-Tage-Inzidenz:  4,61 (+/-0)
Aktuell Infizierte:  20 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  2 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  2 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (2 Männer):
Unter 18 Jahre: 1
19 – 29 Jahre: 1
Bei einer Neuinfektion führt eine Kontaktkette in die Sekundarschule am Fliederweg. Aktuell laufen Ermittlungen zu den notwendigen Maßnahmen.

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 2 Neuinfektionen (100 %)

20. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Montag 1.839 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  266.201 (+1839)
– Stadt:  164.474 (+1143)
– Arztpraxen:  101.727 (+696)
Erstimpfungen gesamt:  144.288 (+240)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet): 121.913 (+1599)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,4 %
Impfquote Deutschland: 60,0 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 55,8 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 51,1 %
Impfquote Deutschland: 46,7 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 45,1 %

Neuinfektionen in der Stadt:  2 (+1)
7-Tage-Inzidenz:  4,61 (-0,84)
Aktuell Infizierte:  20 (+2)

Patienten im Krankenhaus:  2 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  2 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (1 Frau, 1 Mann):
19 – 29 Jahre: 1
30 – 49 Jahre: 1

Ergebnis der Infektionsquelle der gestrigen Neuinfektion:
Privates Umfeld: 1 Neuinfektion (100 %)

19. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In den Impfzentren der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Sonntag keine Impfungen durchgeführt. Die Hausärzte haben für die vergangenen Tage 1.280 Impfungen nachgemeldet.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  264.362 (+1280)
– Stadt:  163.331 (+/-0)
– Arztpraxen:  101.031 (+1280)
Erstimpfungen gesamt:  144.048 (+206)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  120.314 (+1074)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,3 %
Impfquote Deutschland: 59,9 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 55,7 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 50,4 %
Impfquote Deutschland: 46,6 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 44,6 %

Neuinfektionen in der Stadt:  1 (+/-0)
7-Tage-Inzidenz:  5,45 (+0,42)
Aktuell Infizierte:  18 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  2 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  2 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (1 Frau):
19 – 29 Jahre: 1

Ergebnis der Infektionsquelle der gestrigen Neuinfektion:
Privates Umfeld: 1 Neuinfektion (100 %)

18. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Samstag 428 Impfungen durchgeführt. Die Zahl der Zweitimpfungen in der Stadt ist auf nunmehr 119.240 gestiegen. Damit hat die Hälfte der Gesamtbevölkerung den vollständigen Impfschutz gegen das SARS-CoV2-Virus erhalten.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  263.082 (+428)
– Stadt:  163.331 (+428)
– Arztpraxen:  99.751 (+/-0)
Erstimpfungen gesamt:  143.842 (+213)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  119.240 (+215)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,3 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 50,0 %

Neuinfektionen in der Stadt:  1 (+/-0)
7-Tage-Inzidenz:  5,03 (+0,42)
Aktuell Infizierte:  18 (+/-0)

Patienten im Krankenhaus:  2 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  2 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Situation in den Gemeinschaftseinrichtungen:
In den Schulen, Kitas und Horten der Stadt Halle (Saale) gibt es aktuell kein Infektionsgeschehen. In einem Fall ließ sich eine Infektion auf eine Gemeinschaftseinrichtung in einem anderen Landkreis zurückführen.

17. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Freitag 1.059 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  262.654 (+1059)
– Stadt:  162.903 (+1059)
– Arztpraxen:  99.751 (+/-0)
Erstimpfungen gesamt:  143.629 (+154)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  119.025 (+905)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,2 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 49,9 %

Neuinfektionen in der Stadt:  1 (-3)
7-Tage-Inzidenz:  4,61 (-0,42)
Aktuell Infizierte:  18 (+1)

Patienten im Krankenhaus:  2 (-1)
Intensivbehandlungen:  2 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektion (1 Mann):
30 – 49 Jahre: 1

Ergebnisse zu den Infektionsquellen der gestrigen Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 1 Neuinfektion (25 %)
Gemeinschaftseinrichtungen: 1 Neuinfektion (25 %)
Reiserückkehr: 2 Neuinfektionen (50 %)

Schnelltest-Stationen:
Die Stadt Halle (Saale) hat aktuell 18 stationäre sowie drei mobile Anbieter als Leistungserbringer zur Durchführung von kostenlosen Bürgertests (Schnelltests) beauftragt. Deren Beauftragung läuft planmäßig am 31. Juli 2021 aus.
Der Pandemiestab hat beschlossen, nach dem 31. Juli 2021 keine sogenannten „weiteren Leistungserbringer“ zu beauftragen. Gründe sind zum einen die stark gesunkene Nachfrage, da Geimpfte und Genesene keine negativen Tests mehr vorweisen müssen und mit Fortschreiten der Impfkampagne die Zielgruppe der Ungeimpften zunehmend kleiner wird. Zum anderen sind aufgrund der Coronavirus-Testverordnung des Bundes alle Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Apotheken, medizinische Labore, Rettungs- und Hilfsorganisationen sowie die von den Kassenärztlichen Vereinigungen betriebenen Testzentren als Leistungsträger dazu berechtigt, kostenlose Bürgertests durchzuführen. Diese machen hiervon regen Gebrauch und bieten über das ganze Stadtgebiet verteilt kostenlose Bürgertests durch.
Durch diesen gesetzlich vorgegebenen Rahmen ist die Versorgung mit Schnelltests in der Stadt Halle (Saale) gesichert. Der Pandemiestab wird die Situation jedoch fortlaufend beobachten und nach Entwicklung des Infektionsgeschehens gegebenenfalls neu bewerten.

16. Juli 2021

Halle/Verwaltung. Die wichtigsten Informationen der Stadtverwaltung zur Corona-Lage:

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Donnerstag 3.459 Impfungen durchgeführt.
Durchgeführte Impfungen gesamt:  261.595 (+3459)
– Stadt:  161.844 (+1429)
– Arztpraxen:  99.751 (+2030)
Erstimpfungen gesamt:  143.475 (+727)
Zweitimpfungen gesamt (Johnson&Johnson eingerechnet):  118.120 (+2732)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 60,1 %
Impfquote Deutschland: 59,5 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 55,5 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 49,5 %
Impfquote Deutschland: 45,3 %; Impfquote Sachsen-Anhalt: 43,9 %

Neuinfektionen in der Stadt:  4 (+4)
7-Tage-Inzidenz:  5,03 (+1,26)
Aktuell Infizierte:  17 (+4)

Patienten im Krankenhaus:  3 (+/-0)
Intensivbehandlungen:  2 (+/-0)
Todesfälle gesamt:  355 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (3 Frauen, 1 Mann):
Unter 18 Jahre: 2
19-29 Jahre: 0
30-49 Jahre: 1
50-69 Jahre: 1
Über 70 Jahre: 0

 



Ältere Beiträge finden Sie hier:

»  Chronologie: Corona-Virus in Halle (Saale)


Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Herausgabe der Zahlen und Statistiken erfolgt durch die Stadt Halle (Saale).