Bauzaun-Ausstellung „Bioökonomie findet Stadt“ in der Bornknechtstraße

Quelle Grafik/Animation: Science2Public [https://www.science2public.com].

Berlin/Halle. Science2Public. Wissenschaftsvermittlung im Vorbeigehen: Die Ausstellung „Bioökonomie findet Stadt“ widmet sich aktuellen Forschungsprojekten aus ganz Deutschland. Vorbeigehenden BesucherInnen werden in den neun Wissenschaftsstädten Halle (Saale), Potsdam, Bochum, Bielefeld, Bremen, Karlsruhe, Oldenburg, Regensburg und Siegen aktuelle und urbane Forschungsprojekte in Form einer vierzig Meter langen Bauzaunausstellung präsentiert.

Die Stadt Halle (Saale) widmet sich in der Bornknechtstraße dem Zukunftsfeld „Besser bioökonomisch bauen: So gelingt der Green Deal!“.  Die Ausstellung hierzu wird am 04. Juni 2021 eröffnet.

Hintergrund
Die Bauzaun-Ausstellung der Vereine science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V. und proWissen Potsdam e.V. gehört zu den 16 neuen Förderprojekten im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: http://www.wissenschaft-in-der-stadt.de/biooekonomie