Landesausstellung “Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte” wird eröffnet

Museum Ausstellung Archäologie Himmelsscheibe Landesmuseum Vorgeschichte Vorzeit Nebra

Halle. Landesmuseum/LDA. Wie kaum ein anderer archäologischer Fund hat die mehr als 3.600 Jahre alte Himmels-scheibe von Nebra die Erforschung einer ganzen Epoche unserer Vorgeschichte beeinflusst. Die Ergebnisse dieser rund 20-jährigen Forschungsarbeit werden ab dem 04. Juni 2021 bis zum 09. Januar 2022 in der Landesausstellung »Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte« präsentiert, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier steht.

In einer einzigartigen Verknüpfung von Naturwissenschaft, Archäologie, Gesellschaftstheorie und Kunst vermittelt die Schau ein facettenreiches Bild der frühen Bronzezeit. Neue Funde und Befunde aus Sachsen-Anhalt sowie hochkarätige Leihgaben aus dem In- und Ausland lassen die faszinierende und überraschend vernetzte Welt der Himmelsscheibe von Nebra auf anschauliche Weise lebendig werden.