Stadt Halle (Saale) und Partner laden zum Fußball-„Gedächtniscup“ ein

Gedenken Anschlag Halle

Halle. Verwaltung. Zum 2. Fußballturnier unter dem Motto „Nie wieder – gemeinsam gegen das Vergessen“ laden die Stadt Halle (Saale) und weitere Partner am Samstag, 09. Oktober 2021, auf den Rossi-Bolzplatz in der Roßlauer Straße im Stadtteil Silberhöhe ein.

Das Fußballturnier gehört zu den Aktionen, mit denen in der Stadt Halle (Saale) an die Opfer des Terroranschlags vom 09. Oktober 2019 erinnert wird. Insgesamt 16 Teams treten in zwei Altersgruppen gegeneinander an. Um 12 Uhr beginnt das Turnier der Altersklasse der 14- bis 18-Jährigen (sechs Spieler pro Mannschaft), um 17 Uhr der Altersklasse über 18 Jahre (fünf Spieler pro Mannschaft).

Anmeldungen sind bis einschließlich Montag, 04. Oktober 2021, telefonisch unter 0162 91 32 979 mit Nennung eines Mannschaftsnamens möglich. Die Plätze sind auf acht Mannschaften pro Altersklasse begrenzt. Auf dem Kunstrasen des Platzes sind keine Schraubstollen an den Schuhen zugelassen. Entsprechend der Hygienemaßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus wird eine Liste zur Kontaktnachverfolgung geführt. Teilnehmende sowie Zuschauerinnen und Zuschauer müssen einen 3G-Nachweis erbringen.