Lage in Halles Krankenhäusern entspannt sich: Besucherregeln werden gelockert

Bergmanntrost

Halle. Verwaltung. Die halleschen Krankenhäuser haben sich in ihrer Sitzung am gestrigen Mittwoch verständigt, die Statusmeldung der Krankenhausampel auf “grün” zu setzen. Das bedeutet: Die Kliniken können neben Covid-19-Behandlungen auch der weiteren Patientenversorgung vollumfänglich nachkommen.

Zudem sollen die Besucherreglungen in den Krankenhäusern ab dem 04. Juni 2021 einheitlich gelockert werden. Die Kliniken stellen als Voraussetzung für Besuche auf die sogenannten „3Gs“ ab: geimpft, genesen, negativ getestet.

Die Besucher müssen den Nachweis des Immunstatus’ vorweisen. Die Besuchsfrequenz wird grundsätzlich mit der 1:1:1-Regel festgelegt: Ein Patient kann einen Besucher pro Tag für eine Stunde empfangen. Alle BesucherInnen sind aufgefordert, im Krankenhaus eine FFP2-Maske zu tragen.