Handwerkskammer: Angebot für Schüler und Auszubildende 

Ausbildungsberater beantworten telefonisch Fragen 

Halle. HWK. Durch die Corona-Pandemie gibt es derzeit kaum die Möglichkeit, sich über Ausbildungsberufe vor Ort zu informieren. Die Handwerkskammer Halle bietet Schülern an, Fragen rund um die handwerkliche Ausbildung telefonisch zu beantworten. Aber auch Lehrlinge, die Rat suchen, können sich an die Ausbildungsberater wenden.

Jeweils am Dienstag und Donnerstag sind die Ausbildungsberater zwischen 9 – 12 Uhr sowie 13 – 17 Uhr für junge Leute unter den Telefonnummern 0345 2999 – 210 oder – 211 erreichbar. 

„Derzeit können wir nicht persönlich Fragen beantworten, denn auch Veranstaltungen zur Berufsorientierung sind abgesagt worden. Wir möchten Schülern aber die Chance geben, sich telefonisch über die Ausbildung im Handwerk beraten zu lassen“, sagt Jochen Ritter, Abteilungsleiter Berufliche Bildung der Handwerkskammer Halle. 

Auch online können sich junge Leute über eine Ausbildung informieren. Informationen über die rund 130 Ausbildungsberufe im Handwerk sind hier nachzulesen: www.handwerk.de