AOK und DRK suchen Blutspender am 30. April

Halle. AOK/DRK. Der DRK-Blutspendedienst und die AOK Sachsen-Anhalt suchen am Dienstag, 30. April, Blutspender. Von 14 bis 18 Uhr können an diesem Tag Freiwillige beim AOK-Kundencenter in Halle am Robert-Franz-Ring 14 ihr Blut spenden. Das Blutspendemobil steht auf dem AOK-Parkplatz, mit dabei ist Radio Brocken.

Blut spenden kann man ab 18 bis zum vollendeten 73. Lebensjahr. Spender sollten ein bis zwei Stunden zuvor ausreichend essen und trinken und 30 Minuten vorher nicht rauchen. Für die Anmeldung benötigen sie einen Blutspenderpass (wenn vorhanden) und Personalausweis, Führerschein oder Reisepass.

Allein in Sachsen-Anhalt werden jeden Tag 400 bis 500 Blutspenden benötigt. Erfahrungsgemäß sinkt in den wärmeren Monaten die Zahl der Blutspenden. Aus diesem Grund riefen die AOK und der DRK-Blutspendedienst eine Blutspendeaktion ins Leben. Bis Ende April möchte man landesweit mindestens 9.000 Blutspenden erreichen. In Halle findet der letzte Termin der Aktion statt.