Nachentsorgung der HWS abgeschlossen

Müll Tonne Entsorgung
Halle. SWH/HWS. Die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft (HWS), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, schließt am heutigen Freitag, 26. Februar 2021, planmäßig die witterungsbedingte Nachentsorgung ab. Noch nicht geleerte Biotonnen werden in der kommenden Woche im regulären Rhythmus abgeholt. Die HWS leert alle Abfallbehälter weiter nach den veröffentlichten Entsorgungsterminen laut Entsorgungskalender.

Zusätzlich werden heute, 26. Februar 2021, folgende Gebiete nachentsorgt:

  • „Sportlerwege“ (z. B. Ruderer Weg, Schwimmer Weg): Blaue Tonne
  • Steiler Berg: Gelbe Tonne
  • vereinzelte Standplätze und Behälter im gesamten Stadtgebiet

Am Donnerstag, 25. Februar 2021, ist die Nachentsorgung wie folgt verlaufen:

  • Teile der Südstadt (Fliederweg, Jamboler Straße, Im Langen Feld): Die Nachentsorgung ist vollständig abgeschlossen.
  • Teile des Waldstraßenviertels: Die Nachentsorgung ist vollständig abgeschlossen.
  • Bunasiedlung und Siedlung um den Feldrain: Die Nachentsorgung ist vollständig abgeschlossen.
  • Teile Dölaus (Altdölau) und Krankenhaussiedlung (Röntgenstraße): Die Nachentsorgung ist vollständig abgeschlossen.
  • Teile Büschdorfs (Teile der Hufeisensiedlung, Siedlung Süd, Alfred Schneider Siedlung): Die Nachentsorgung ist vollständig abgeschlossen.
  • Südliche Innenstadt und Gebiet zwischen Willy-Brandt-Straße und Pfännerhöhe: Die Nachentsorgung ist vollständig abgeschlossen.

Biotonne wird im regulären Rhythmus geleert

Alle Biotonnen, die 14-täglich geleert werden und in der vergangenen Woche nicht nachentsorgt wurden, werden spätestens kommende Woche im regulären Entsorgungsrhythmus abgeholt.