Corona-Lage in Halle (Saale)

Händel
© H@llAnzeiger

+++ Aktuelle Informationen aus der Stadtverwaltung Halle (Saale) +++
Hier finden Sie die wichtigsten, von der Stadt bekannt gegebenen, Informationen zum Infektionsgeschehen in Halle (Saale).

» Halle (Saale):  Allgemeinverfügung
» Sachsen-Anhalt:  18. Eindämmungsverordnung
» Impftermine in Halle (Saale)



Die Stadtverwaltung gibt momentan immer freitags einen Corona-Wochen-Report bekannt.

 19. bis 25. November 2022 

Die Zahl der registrierten Neuinfektionen in der Stadt Halle (Saale) ist in der zurückliegenden Woche leicht gestiegen. Im Zeitraum vom 19. November bis zum 25. November 2022 wurden 627 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg von 219,94 auf 262,67.

Aktuell werden 1.390 Personen als infiziert geführt, 67 von ihnen werden stationär in den Kliniken behandelt. Es erfolgen 6 (-4) intensivmedizinische Behandlungen. Dem Fachbereich Gesundheit wurden in der zurückliegenden Woche zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. In einem Fall war die Corona-Infektion eine begleitende Diagnose.

Neuinfektionen
19. November:   74
20. November:   43
21. November:   7
22. November:   120
23. November:   147
24. November:   97
25. November:   139
Summe:   627

Aktive Infektionen am 25.11.2022:   1390
Todesfälle:   663 (+2)

7-Tage-Inzidenzen
19. November:   211,56
20. November:   217,01
21. November:   211,56
22. November:   215,33
23. November:   238,37
24. November:   238,37
25. November:   262,67
Wochendurchschnitt:   227,84

Alterszuordnung der Neuinfektionen
Unter 18 Jahre:  99

1929 Jahre:   95
3049 Jahre:  214
5069 Jahre:  151
Über 70 Jahre:  68

Situation in den Krankenhäusern am 25.11.2022
COVIDPatienten gesamt:   67
Intensivbehandlungen davon:   6

Impfungen
Gesamtsumme:   560.121 (+1473)
davon Erstimpfungen:   13



 12. bis 18. November 2022 

Die Zahl der registrierten Neuinfektionen ist in Halle (Saale) in der zurückliegenden Woche erneut gesunken. Vom 12. November bis zum 18. November 2022 wurden 525 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von 248,43 auf 219,94.

Aktuell gelten 1.394 Personen als infiziert, 52 (-10) von ihnen werden stationär in den Kliniken behandelt. Es erfolgen 10 (-3) intensivmedizinische Behandlungen. Dem Fachbereich Gesundheit wurden in der zurückliegenden Woche 12 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. In 9 Fällen war die Corona-Infektion eine begleitende Diagnose.

Neuinfektionen
12. November:   94
13. November:   30
14. November:   20
15. November:   111
16. November:   92
17. November:   97
18. November:   81
Summe:   525

Aktive Infektionen am 18.11.2022:   1394
Todesfälle:  661 (+12)

7-Tage-Inzidenzen
12. November:   247,17
13. November:   239,63
14. November:   240,05
15. November:   240,05
16. November:   210,72
17. November:   218,68
18. November:   219,94
Wochendurchschnitt:   230,89

Alterszuordnung der Neuinfektionen
Unter 18 Jahre:  74

1929 Jahre:  70
3049 Jahre:  174
5069 Jahre:  141
Über 70 Jahre:  66

Situation in den Krankenhäusern am 18.11.2022
COVIDPatienten gesamt:   52
Intensivbehandlungen davon:   10

Impfungen
Gesamtsumme:   558.648 (+1833)
davon Erstimpfungen:   24



 05. bis 11. November 2022 

Die Zahl der registrierten Neuinfektionen ist in der zurückliegenden Woche weiter gesunken. Im Zeitraum vom 05. bis zum 11. November 2022 wurden 593 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von 305,40 auf 248,43.

Aktuell gelten 1.596 Personen als infiziert, 62 (-29) von ihnen werden stationär in den Kliniken behandelt. Es erfolgen 13 (-6) intensivmedizinische Behandlungen. Dem Fachbereich Gesundheit wurden in der zurückliegenden Woche 9 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. In acht Fällen war die Corona-Infektion eine begleitende Diagnose.

Neuinfektionen
05. November:   97
06. November:   48
07. November:   19
08. November:   111
09. November:   162
10. November:   78
11. November:   78
Summe:   593

Aktive Infektionen am 11.11.2022:   1596
Todesfälle:  649 (+9)

7-Tage-Inzidenzen
05. November:   298,28
06. November:   285,71
07. November:   292,42
08. November:   333,47
09. November:   315,04
10. November:   264,35
11. November:  248,43
Wochendurchschnitt:   291,10

Alterszuordnung der Neuinfektionen
Unter 18 Jahre:  58

1929 Jahre:   79
3049 Jahre:  222
5069 Jahre:   153
Über 70 Jahre:  81

Situation in den Krankenhäusern am 11.11.2022
COVIDPatienten gesamt:   62
Intensivbehandlungen davon:   13

Impfungen
Gesamtsumme:   556.815 (+2065)
davon Erstimpfungen:   26



 29. Oktober bis 04. November 2022 

Die Zahl der erfassten Corona-Neuinfektionen in der Stadt Halle (Saale) ist in der zurückliegenden Woche weiter gesunken. Im Zeitraum vom 29. Oktober bis 04. November 2022 wurden 729 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von 447,42 auf 305,40.

Aktuell gelten 2358 Personen als infiziert, 91 (-53) von ihnen werden stationär in den Kliniken behandelt. Es erfolgen 19 (=) intensivmedizinische Behandlungen. Dem Fachbereich Gesundheit wurden in der zurückliegenden Woche 3 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet.

Neuinfektionen
29. Oktober:   114
30. Oktober:   78
31. Oktober:   3
01. November:   13
02. November:   206
03. November:   199
04. November:   116
Summe:   729

Aktive Infektionen am 04.11.2022:   2.358
Todesfälle:  640 (+5)

7-Tage-Inzidenzen
29. Oktober:   447,42
30. Oktober:   413,91
31. Oktober:   408,04
01. November:   304,15
02. November:   297,44
03. November:   304,57
04. November:   305,40
Wochendurchschnitt:   354,42

Alterszuordnung der Neuinfektionen
Unter 18 Jahre:  46

1929 Jahre:  88
3049 Jahre:  262
5069 Jahre:  238
Über 70 Jahre:  95

Situation in den Krankenhäusern am 04.11.2022
COVIDPatienten gesamt:   91
Intensivbehandlungen davon:   19

Impfungen
Gesamtsumme:   554.750 (+1189)
davon Erstimpfungen:   15



 22. bis 28. Oktober 2022 

Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in der Stadt Halle (Saale) ist in der vergangenen Woche deutlich gesunken. Im Zeitraum vom 22. bis 28. Oktober 2022 wurden 1.145 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von 744,03 auf 479,68.

Aktuell sind 3.338 Personen als infiziert geführt, davon werden 144 (-41) stationär in den Kliniken behandelt. Es erfolgen 19 (+5) intensivmedizinische Behandlungen.

Neuinfektionen
22. Oktober:   191
23. Oktober:   158
24. Oktober:   17
25. Oktober:   261
26. Oktober:   222
27. Oktober:   182
28. Oktober:   114
Summe:   1.145

Aktive Infektionen am 28.10.2022:   3.338
Todesfälle:  635 (=)

7-Tage-Inzidenzen
22. Oktober:   707,16
23. Oktober:   702,14
24. Oktober:   700,88
25. Oktober:   682,45
26. Oktober:   629,66
27. Oktober:   578,97
28. Oktober:   479,68
Wochendurchschnitt:   640,13

Alterszuordnung der Neuinfektionen
Unter 18 Jahre:  94

1929 Jahre:   179
3049 Jahre:  337
5069 Jahre:   367
Über 70 Jahre:  168

Situation in den Krankenhäusern am 28.10.2022
COVIDPatienten gesamt:   144
Intensivbehandlungen davon:   19

Impfungen
Gesamtsumme:   553.561 (+1545)
davon Erstimpfungen:   24



 15. bis 21. Oktober 2022 

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist in der vergangenen Woche konstant geblieben. Vom 15. bis 21. Oktober 2022 wurden 1.776 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank im Vergleich zur Vorwoche von 785,92 auf 744,03.

Mit Stand 21.10.2022 gelten 4.202 Personen als infiziert. 158 (+5) Personen werden stationär in den Kliniken behandelt. Es erfolgen 14 (-1) intensivmedizinische Behandlungen. Dem Fachbereich Gesundheit wurden in der zurückliegenden Woche 5 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet, in vier Fällen war die Infektion eine begleitende Diagnose.

Neuinfektionen
15. Oktober:   279
16. Oktober:   170
17. Oktober:   20
18. Oktober:   305
19. Oktober:   348
20. Oktober:   303
21. Oktober:   351
Summe:   1.776

Aktive Infektionen am 21.10.2022:   4.202
Todesfälle:  635 (+2)
Es wurden drei weitere Todesfälle aus der Vorwoche nachgemeldet.

7-Tage-Inzidenzen
15. Oktober:   786,34
16. Oktober:   765,40
17. Oktober:   751,99
18. Oktober:   753,67
19. Oktober:   713,03
20. Oktober:   704,65
21. Oktober:   744,03
Wochendurchschnitt:   745,59

Alterszuordnung der Neuinfektionen
Unter 18 Jahre:  191

1929 Jahre:   260
3049 Jahre:  546
5069 Jahre:  506
Über 70 Jahre:  273

Situation in den Krankenhäusern am 21.10.2022
COVIDPatienten gesamt:   158
Intensivbehandlungen davon:   14

Impfungen
Gesamtsumme:   552.016 (+2416)
davon Erstimpfungen:   419

 


Alle Angaben ohne Gewähr.
Herausgabe/Quelle Zahlen und Informationen: Stadt Halle (Saale).