Zeitzeugnisse zur Corona-Pandemie gesucht

Nachrichten Halle (Saale)

Stadtmuseum sucht Erinnerungsstücke

Halle. Verwaltung/Stadtmusuem. Das Stadtmuseum Halle sucht Erinnerungsstücke von Hallenserinnen und Hallensern, die persönliche Erlebnisse in der Zeit der Corona-Pandemie dokumentieren. Damit möchte die Stadt diese kollektiven Erfahrungen sammeln und den nachfolgenden Generationen zugänglich machen.

Beiträge können zum Beispiel niedergeschriebene Erinnerungen und Erlebnisse, Fotos oder Objekte sein.

Wer etwas einreichen möchte, meldet sich bitte im Stadtmuseum bei Norbert Böhnke per E-Mail: norbert.boehnke@halle.de oder telefonisch unter 0345 221-3353.