AOK: Kostenloser Onlinekurs zur Medienkompetenz für Kinder

Digitale Medien werden auch für Grundschüler immer relevanter. Im kostenfreien Onlinekurs der AOK erklärt Mediencoach Kristin Langer Wissenswertes darüber, wie Eltern ihre Kinder am besten in der Medienwelt begleiten. Foto: AOK-Mediendienst.

Magdeburg. AOK. Klicken, touchen, wischen. Digitale Medien werden auch für Grundschüler immer relevanter, das hat der Lockdown gezeigt. Doch wieviel Mediennutzung ist gut, damit Kinder noch gesund aufwachsen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich der kostenlose Onlinekurs der AOK Sachsen-Anhalt für Eltern von Grundschulkindern. Am 08. Juli 2021 von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr erklärt Mediencoach Kristin Langer Wissenswertes darüber, wie Eltern ihr Kind am besten in der Medienwelt begleiten. Zudem gibt sie Hinweise zum Elternratgeber „SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht.“ sowie zu weiteren Portalen, bei denen Eltern Unterstützung in Medienfragen finden.

Anmeldungen sind möglich unter http://www.aok.de/fk/sachsen-anhalt/medienkompetenz

Über die Referentin:
Kristin Langer ist Mediencoach beim Elternratgeber SCHAU HIN!. Die diplomierte Medienpädagogin und Mutter einer Tochter hat langjährige Erfahrungen im Bereich der Elternarbeit: Als freie Dozentin arbeitet sie in der Erwachsenen- sowie Lehrerfortbildung und ist Referentin für die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Aus der fachlichen Arbeit für das Projekt Medienscouts-NRW sowie für das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum resultieren aktuelle Erfahrungen zur Mediennutzung von und mit Kindern und Jugendlichen.