„Dialogtour – Vereine und Steuerrecht“ kommt nach Halle (Saale)

Aktuelles

Magdeburg. MF/LSA. Die „Dialogtour – Vereine und Steuerrecht“ gastiert am 28. Oktober in Halle (Saale). In der Freien Spielstätte (ehemals Theatrale) erwarten Fachleute aus dem Finanzamt Halle (Saale) und Sachsen-​Anhalts Finanzministerium sowie Finanzstaatssekretär Dr. Klaus Klang wieder viele Vereinsmitglieder, um mit ihnen über das Steuerrecht zu sprechen.

Im Mittelpunkt stehen Themen wie die Förderung gemeinnütziger Vereine sowie die Körperschaft-​, Gewerbe-​ und Umsatzsteuer. Ergänzend gibt es Erläuterungen zur Elektronischen Steuererklärung ELSTER.

Finanzstaatssekretär Dr. Klaus Klang: „Unser Leben profitiert von der Arbeit der vielen Vereine im Land. Allein im Finanzamt Halle (Saale) sind über 1700 Vereine registriert. Sie engagieren sich für Menschen, Umwelt, Tiere, Sport und viele andere wichtige Bereiche unseres Lebens. Das alles leisten die Vereinsmitglieder in ihrer Freizeit. Ihre Arbeit unterstützen wir gern mit einem gemeinsamen Abend, an dem wir viele Fragen zum Steuerrecht beantworten werden.“

Aufgrund der Corona-​Pandemie pausierte die Veranstaltungsreihe seit März 2020. Für die neuen Termine sind notwendige Hygienemaßnahmen zu berücksichtigen. Es sind höchstens 50 Teilnehmende zugelassen, Kontaktdaten werden für vier Wochen aufbewahrt und es gilt Maskenpflicht.

Wann und Wo:
28. Oktober 2020
18:00 Uhr,
Freie Spielstätte (ehemals Theatrale),
Waisenhausring 2,
06108 Halle (Saale)

Hinweis:
Der Besuch der öffentlichen Veranstaltungen ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um rechtzeitige Anmeldung (bis Montag, 26.10.20) auf der Internetseite des Finanzministeriums (www.MF.Sachsen-​Anhalt.de) gebeten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss mit dem Finanzstaatssekretär und den Fachleuten persönlich ins Gespräch zu kommen.