Fahrbahnerneuerung: Bus-Linie 21 wird umgeleitet

HAVAG Bus SEV

Halle. SWH/HAVAG. Aufgrund von Fahrbahnerneuerungen in der Stadtforststraße wird diese zwischen der Einmündung Elbestraße und Agnes-Gosche-Straße von Donnerstag, 22. April 2021, bis Freitag, 23. April 2021, in beide Richtungen voll gesperrt. Die Buslinie 21 der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, wird in diesem Zeitraum umgeleitet.  

Im Zeitraum der Sperrung verkehrt die Buslinie 21 aus Richtung Kröllwitz kommend ab der Haltestelle Lettin über Nordstraße, Schiepziger Straße, Neuragoczystraße zur Salzmünder Straße und regulär weiter. Aus Richtung Bruchsee fährt sie ab der Haltestelle Alfred-Oelßner-Straße über Salzmünder Straße, Neuragoczystraße, Schiepziger Straße, Nordstraße, Willi-Riegel-Straße, Blumenauweg, Waldstraße, Nordstraße nach Kröllwitz.

Für den Umleitungszeitraum werden zwei Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Ersatzhaltestelle Dölau befindet sich dann in der Neuragoczystraße vor beziehungsweise hinter der Einmündung Salzmünder Straße. Eine weitere Haltestelle wird in der Willi-Riegel-Straße aufgebaut und liegt dann gegenüber der regulären Haltestelle Lettin. Durch die Umleitung werden die Haltestellen Dölau, Elbestraße, Sparkasse Dölau, Am Waldrand, Knolls Hütte, Lettin (Nordstraße), Dachstraße, Heidering, Heideringpassage und Am Hechtgraben (Heidering) durch die Linie 21 nicht bedient.