Stadtmuseum: Lesung zur Sonderausstellung

halle.de/ps. Zu einer Lesung lädt das Stadtmuseum Halle für Dienstag, 21. Januar, 18 Uhr, in die Große Märkerstraße 10, ein. Der Berliner Autor Benjamin Schmidt liest aus seinem Buch „Schon immer ein Krüppel“.

Der Roman handelt von Benjamin, der inkomplett querschnittsgelähmt, verbittert und fremd im eigenen Körper ist. Vieles muss er sich abverlangen, um sich als Teil einer Welt zu erkennen, die er verachtet, und deren Fortbestehen er doch selbst zu verantworten hat. Die Lesung findet als Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Geschichten, die fehlen – Von Menschen mit Beeinträchtigungen“ statt.