Updates der Stadt Halle (Saale) zum Corona-Virus

Händel

+++ Aktuelle Informationen aus der Stadtverwaltung Halle (Saale) +++
Hier finden Sie die wichtigsten vom Pandemiestab der Stadt bekannt gegebenen Informationen zum Infektionsgeschehen.

» zur 3. Änderung der 6. Eindämmungsverordnung für Halle (Saale)
» zur 5. Änderung der 14. Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt
» Dash-Board zu Trendberichten relevanter Indikatoren in Deutschland (RKI)


 

19. September 2021

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Samstag 100 Impfungen durchgeführt.
– Impfungen gesamt:   317.674 (+100)
– Erstimpfungen gesamt:   160.743 (+4)
– Zweitimpfungen gesamt (inkl. Johnson&Johnson):   154.723 (+96)
– Auffrischungen gesamt:  2.208 (+/-0)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 67,3 % *
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 64,8 % *
* Quote bezogen auf die Gesamtbevölkerung

Neuinfektionen in der Stadt:   5 (-32)
7-Tage-Inzidenz:   52,79 (-2,09)
Aktuell Infizierte:  246 (-15)

Patienten im Krankenhaus:   10 (+/-0)
Intensivbehandlungen:   0 (+/-0)
Todesfälle gesamt:   358 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (3 weiblich, 2 männlich):
30-49 Jahre:  5

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen 37 Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 25 Fälle (68 %)
Berufliches Umfeld: 3 Fälle (8 %)
Gemeinschaftseinrichtungen: 9 Fälle (24 %)

Situation in den Gemeinschaftseinrichtungen:
Aktuell sind 18 Gemeinschaftseinrichtungen in der Stadt Halle (Saale) von Infektionsgeschehen betroffen. Von 25 Betreuten sowie 6 Betreuerinnen und Betreuern liegen positive Testergebnisse vor. Daraus resultieren 164 Quarantäne-Anordnungen für Betreute sowie 6 Quarantänen für Mitarbeitende. Folgende Einrichtungen sind von Infektionsgeschehen betroffen:

  • Kitas (2): Schatztruhe, Am Stadtpark
  • Grundschulen/Horte (5): Rosa Luxemburg, Neumarktschule, Heideschule, Hort der Heideschule, Friedensschule
  • Weiterführende Schulen (6): Gemeinschaftsschule Kastanienallee, Marguerite-Friedlaender-Gesamtschule, Lyonel-Feininger-Gymnasium, Sekundarschule Halle-Süd, Südstadt-Gymnasium, Reilschule
  • Weitere Einrichtungen (5): Euro-Schule, LBZ für Hörgeschädigte, WG Mäusenest, Tagespflege „Sophias kleine Sterne“, Tagesförderung Riebeckstift

Mobiles Impfen:
Die mobilen Impfteams der Stadt Halle (Saale) bieten in den kommenden Tagen schwerpunktmäßig Auffrischungsimpfungen in Senioreneinrichtungen an. Diese Angebote gelten für besonders vulnerable Personen, deren erste Impfserie mindestens sechs Monate zurückliegt. Da es aktuell noch keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt, finden diese Auffrischungsimpfungen nach ausführlichen Aufklärungsgesprächen mit den Impfwilligen oder deren Betreuern statt. Zudem wird es weitere mobile Erstimpfangebote in den Stadtteilen geben.

Möglichkeiten für Erstimpfungen gibt es an folgenden Orten:

  • Marktplatz
    Donnerstag, 23. September 2021
    Samstag, 25. September 2021
    Donnerstag, 30. September 2021
    jeweils von 10 bis 15 Uhr

Informationen der Stadtverwaltung zum Impfzentrum
Bis Ende September
sind Impfungen im Impfzentrum Heinrich-Pera-Straße möglich. Eine Anmeldung ist nicht nötig, hier sind in der Regel auch keine Wartezeiten einzuplanen.
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do:  8 – 14.30 Uhr | Mi 8 – 19 Uhr
Personen, die in den verbleibenden Tagen im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße eine Erstimpfung erhalten,
müssen aufgrund der Schließung des Impfzentrums zum 30. September 2021 ihre Zweitimpfung an anderer Stelle, z. B. bei einem Hausarzt vornehmen lassen.
Im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße sind auch Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren möglich. Terminbuchungen sind nicht notwendig. Die Impfungen werden stets nach einem Aufklärungsgespräch und in Gegenwart eines Sorgeberechtigten durchgeführt. Auch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt 12- bis 17-Jährigen die Impfung gegen das Corona-Virus.

Hinweis: Für die Organisation/Verfügbarkeit von Impfmöglichkeiten und Impfstoffen ist die Redaktion nicht verantwortlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Corona-Hotline (0345 221 32 38).

18. September 2021

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Freitag 246 Impfungen durchgeführt.
– Impfungen gesamt:   317.574 (+246)
– Erstimpfungen gesamt:   160.739 (+106)
– Zweitimpfungen gesamt (inkl. Johnson&Johnson):   154.627 (+123)
– Auffrischungen gesamt:  2.208 (+17)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 67,3 % *
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 64,8 % *
* Quote bezogen auf die Gesamtbevölkerung

Neuinfektionen in der Stadt:   37 (+25)
7-Tage-Inzidenz:   54,88 (+4,61)
Aktuell Infizierte:  261 (+26)

Patienten im Krankenhaus:   10 (+/-0)
Intensivbehandlungen:   0 (+/-0)
Todesfälle gesamt:   358 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (13 weiblich, 24 männlich):
Unter 18 Jahre: 23
19-29 Jahre: 3
30-49 Jahre: 7
50-69 Jahre: 4

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen 12 Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 8 Fälle (67 %)
Gemeinschaftseinrichtungen: 4 Fälle (33 %)

17. September 2021

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Donnerstag 912 Impfungen durchgeführt.
– Impfungen gesamt:   317.328 (+912)
– Erstimpfungen gesamt:   160.633 (+350)
– Zweitimpfungen gesamt (inkl. Johnson&Johnson):   154.504 (+450)
– Auffrischungen gesamt:  2.191 (+112)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 67,3 % *
Impfquote Deutschland: 67,0 %, Impfquote Sachsen-Anhalt: 62,4 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 64,7 % *
Impfquote Deutschland: 62,8 %, Impfquote Sachsen-Anhalt: 59,7 %
* Quote bezogen auf die Gesamtbevölkerung

Neuinfektionen in der Stadt:   12 (-8)
7-Tage-Inzidenz:   50,27 (-3,77)
Aktuell Infizierte:  235 (-15)

Patienten im Krankenhaus:   10 (+3)
Intensivbehandlungen:   0 (+/-0)
Todesfälle gesamt:   358 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (6 weiblich, 6 männlich):
Unter 18 Jahre:  6
19-29 Jahre:  2
30-49 Jahre:  3
50-69 Jahre:  0
Über 70 Jahre:  1

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen 20 Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 17 Fälle (85 %)
Gemeinschaftseinrichtungen: 3 Fälle (15 %)

16. September 2021

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Mittwoch 703 Impfungen durchgeführt.
– Impfungen gesamt:   316.416 (+703)
– Erstimpfungen gesamt:   160.283 (+376)
– Zweitimpfungen gesamt (inkl. Johnson&Johnson):   154.054 (+233)
– Auffrischungen gesamt:  2.079 (+94)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 67,1 % *
Impfquote Deutschland: 66,9 %, Impfquote Sachsen-Anhalt: 62,2 %
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 64,5 % *
Impfquote Deutschland: 62,7 %, Impfquote Sachsen-Anhalt: 59,5 %
* Quote bezogen auf die Gesamtbevölkerung

Neuinfektionen in der Stadt:   20 (-1)
7-Tage-Inzidenz:   54,04 (+4,61)
Aktuell Infizierte:  250 (+1)

Patienten im Krankenhaus:   7 (-2)
Intensivbehandlungen:   0 (+/-0)
Todesfälle gesamt:   358 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (11 weiblich, 9 männlich):
Unter 18 Jahre:  12
19-29 Jahre:  2
30-49 Jahre:  5
50-69 Jahre:  1

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen 21 Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 15 Fälle (71 %)
Berufliches Umfeld: 2 Fälle (10 %) 
Gemeinschaftseinrichtungen: 4 Fälle (19 %)



Ältere Beiträge zum Thema:

»  Chronologie: Corona-Virus in Halle (Saale)


Alle Angaben ohne Gewähr.
Herausgabe/Quelle Zahlen und Informationen: Stadt Halle (Saale).