TRÄNEN:Weihnacht – Angebot des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara an Heiligabend

Nachrichten

Halle. Elisabeth-Krankenhaus. Das Seelsorgeteam des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) lädt Menschen, die sich traurig oder unglücklich fühlen, an Heiligabend in die Krankenhauskapelle in der Mauerstraße ein. Die besinnliche Feier der anderen Art steht unter dem ungewöhnlichen Titel „TRÄNEN:Weihnacht“.

Um der aktuellen Lage gerecht zu werden, bietet die Seelsorge um 15 Uhr und 16 Uhr Gelegenheit für jeweils 15 Besucher. Wer teilnehmen möchte, muss sich unbedingt vorher mit Name, Anschrift, Telefonnummer und gewünschter Uhrzeit bei Cäcilia Branz, Krankenhausseelsorge anmelden. (Telefon 0345 213-4716 oder Mail: seelsorge@krankenhaus-halle-saale.de)

In ihrer täglichen Arbeit begegnen dem Team der Seelsorge Menschen, die sich an Weihnachten eher zurückziehen, weil sie ihre gedrückte Stimmung als unpassend empfinden. Die TRÄNEN:Weihnacht will diesen Menschen einen besonderen Rahmen anbieten. Symbole, Texte, Musik und Gemeinschaft sollen helfen, sich selbst wahrzunehmen und Trost und Kraft zu finden. 2019 fand dieses besondere Angebot zum ersten Mal statt und wurde dankbar angenommen.