Carillon-Sonntag vom Roten Turm in Halle

Fotoquelle: M. Metz - edition-metz.

Halle. EdM. Am 18.07.2021 um 16 Uhr spielt Maximilian Metz, Mitglied der “Halleschen Carillonneure”, am Europa-Carillon, dem größten Glockenspiel Europas im Roten Turm, den wöchentlichen Carillon-Sonntag.

Maximilian Metz spielt ein buntes Programm, von Klassikern bis Klassik – darunter Volkslieder, Filmmusiken wie die Titelmelodie aus ‘Der Pathe’, ‘Good safe the Queen’ oder Händels “Lascia ch’io pianga”. 

Die Carillon-Sonntage sind eine Aktion der Halleschen Carillonneure und des Stadtmuseum Halle. Vor vier Jahren wurde der erste Ausbildungsgang eigener Hallescher Glockenspieler*innen überhaupt in Halle ins Leben gerufen. Seitdem sind, neben dem automatischen Stundenschlag und der Glockenspieluhr, regelmäßig Live-Konzerte vom Europa-Carillon, dem größten Glockenspiel Europas, auf dem Halleschen Marktplatz zu hören.

Das Konzert wird auch live übertragen auf www.instagram.de/glocken.halle