Aufhebung der Bundes-Notbremse: Stadt gibt Ausblick

Ratshof

Der Pandemiestab der Stadt Halle (Saale) informierte im heutigen Lagebericht über die von allen ersehnte Aufhebung der Bundes-Notbremse:

Halle. Verwaltung. Auch wenn der Inzidenzwert in Halle (Saale) aktuell wieder unter 100 liegt, bleiben die bekannten Bundesregelungen zur Notbremse weiter in Kraft. So gelten also weiterhin unter anderem die Regeln für private Kontakte (ein Haushalt trifft maximal eine weitere Person) sowie die Ausgangsbeschränkung (von 22 bis 5 Uhr).

Diese Regelungen treten erst außer Kraft, wenn das RKI an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen einen Wert unter 100 feststellt. Diese Voraussetzung wird frühestens am Donnerstag, 20. Mai 2021, (5 Werktage sind dann Samstag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag) erfüllt. Sofern die Stadt dann am Donnerstag, 20. Mai 2021, feststellen kann, dass der Schwellenwert an 5 Werktagen unterschritten wurde, entfällt die Bundes-Notbremse zum übernächsten Tag, also zum Samstag, 22. Mai 2021, 0 Uhr.