Updates der Stadt Halle (Saale) zum Corona-Virus

Händel

+++ Aktuelle Informationen aus der Stadtverwaltung Halle (Saale) +++
Hier finden Sie die wichtigsten vom Pandemiestab der Stadt bekannt gegebenen Informationen zum Infektionsgeschehen.

» zur 7. Eindämmungsverordnung für Halle (Saale)
» zur 6. Änderung der 14. Eindämmungsverordnung für Sachsen-Anhalt
» Arztpraxen, die Corona-Schutzimpfungen anbieten (KVSA)
» Dash-Board zu Trendberichten relevanter Indikatoren in Deutschland (RKI)


 

16. Oktober 2021

Impf-Fortschritt:
In der Stadt Halle (Saale) wurden am gestrigen Freitag 329 Impfungen durch niedergelassene Ärzte durchgeführt.
– Impfungen gesamt:   330.834 (+329)
– Erstimpfungen gesamt:   164.630 (+80)
– Zweitimpfungen gesamt (inkl. Johnson&Johnson):   160.925 (+156)
– Auffrischungen gesamt:  5.279 (+93)

Impfquote Erstimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 69,0 % *
Impfquote Zweitimpfungen Halle (Stadt und Arztpraxen): 67,4 % *
* Quote bezogen auf die Gesamtbevölkerung (alle Altersgruppen)

Neuinfektionen in der Stadt:   14 (-6) zum gleichen Tag der Vorwoche*
*Die Differenz bestimmt den Trend (+/-/=) der aktuellen Inzidenz.
7-Tage-Inzidenz:   40,64 (-2,51)
Aktuell Infizierte:  173 (+9)

Patienten im Krankenhaus:   14 (+/-0)
Intensivbehandlungen:   5 (+/-0)
Todesfälle gesamt:   359 (+/-0)

Alterszuordnung der heutigen Neuinfektionen (8 weiblich, 6 männlich):
Unter 18 Jahre: 5
19-29 Jahre: 4
30-49 Jahre: 3
50-69 Jahre: 2
Über 70 Jahre: 0

Ergebnis zu den Infektionsquellen der gestrigen 17 Neuinfektionen:
Privates Umfeld: 13 Fälle (76 %)
Berufliche Umfeld: 2 Fälle (12 %)
Gemeinschaftseinrichtungen: 2 Fälle (12 %)

Impfmöglichkeiten

  • Öffentlicher Gesundheitsdienst
    Fachbereich Gesundheit, Niemeyerstraße 1
    – erstmals am 20. Oktober 2021 –
    an jedem dritten Mittwoch im Monat
    13 bis 17 Uhr

Mit Schließung des Impfzentrums wird die Impfkampagne durch die niedergelassene Ärzteschaft fortgesetzt. Für Personen, die keinen Hausarzt haben, bietet die Kassenärztlichen Vereinigung (KVSA) eine Liste mit allen Impfpraxen an. » Impfpraxen in Sachsen-Anhalt

Hinweis: Für die Organisation/Verfügbarkeit von Impfmöglichkeiten, Terminen und Impfstoffen ist die Redaktion nicht verantwortlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Corona-Hotline (0345 221 32 38).



Ältere Beiträge zum Thema:

»  Chronologie: Corona-Virus in Halle (Saale)


Alle Angaben ohne Gewähr.
Herausgabe/Quelle Zahlen und Informationen: Stadt Halle (Saale).