Umleitung für Kfz-Verkehr und Buslinie 21 in Nietleben

Aktuelles

Halle. SWH/HWS. Aufgrund von Tiefbauarbeiten zur Erschließung eines Grundstücks für die Wasser- und Abwasserversorgung durch die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft  (HWS) in der Heidestraße, zwischen Hallescher Straße und S-Bahnhof Nietleben, muss diese im Zeitraum von Mittwoch, 20. Januar, bis voraussichtlich Mittwoch, 27. Januar 2021, voll gesperrt werden.

Die Umleitung des Pkw-Verkehrs erfolgt ab Rennbahnkreuz über den Gimritzer Damm, Heideallee, Brandbergweg, Waldstraße zur Stadtforststraße und umgekehrt. Fußgängerinnen, Fußgänger und Radfahrende werden an der Baustelle vorbeigeführt.

Für Fahrgäste der Buslinie 21 wird vom 20. bis 29. Januar der Standort der Haltestelle „Hallesche Straße“ in Nietleben (Richtung Kröllwitz) in der Nietlebener Straße vorverlegt gegenüber der stadteinwärtigen Haltestelle. Diese ist als „Ersatzhaltestelle“ gekennzeichnet.

Im Anschluss an die Vollsperrung wird die Fahrbahn in der Heidestraße für etwa eine Woche bis zum 3. Februar 2021 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum im Bereich der Baustelle mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Stadtwerke Halle-Gruppe bittet um Beachtung der Umleitungsbeschilderung.