Radio Brocken verlängert „Wohnzimmer Workout“ im Lockdown

News

Home Fitness statt Home Office für alle

Halle. RadioBrocken. Ab Donnerstag, 14. Januar 2021, trommelt Radio Brocken erneut die größte (virtuelle) Sportgruppe Sachsen-Anhalts zusammen und lädt zum gemeinsamen Wohnzimmer Workout ein. Jeden Donnerstag um 17 Uhr können sich alle Zuhause-Gebliebenen live auf dem Facebook- oder Youtube-Kanal von Radio Brocken reinklicken und am einstündigen, kostenfreien Trainingsprogramm teilnehmen. In Zusammenarbeit mit der AOK Sachsen-Anhalt wurde ein spezielles Workout für die Wohnstube daheim entwickelt. Fitnesscoach Frank Majewski aus Halle zeigt dabei einfache, effektive Übungen für Jedermann, die Spaß machen und das Wohlbefinden steigern. Alles, was dazu benötigt wird, ist die Bereitschaft, sich zu bewegen sowie ein Handtuch und zwei Wasserflaschen (entweder kleine Halbliter-Flaschen für Einsteiger oder 1,5 Liter-Flaschen für die, die es etwas schwerer gestalten wollen).

Radio Brocken Wohnzimmer-Workout mit Frank Majewski. Foto: Radio Brocken.

Voraussichtlich bis Donnerstag, den 4. Februar 2021, wird es jede Woche ein neues Live-Workout geben. Bei Lockdown-Verlängerung behalten sich die Partner vor, das Angebot ebenfalls zu verlängern.    

„Gerade, wenn im öffentlichen und privaten Leben nicht mehr viel möglich ist, wollen wir für ein bisschen Ablenkung sorgen. Experten raten, Zuhause zu bleiben – dann machen wir das natürlich auch und machen eben das Beste draus. Schon im letzten Jahr haben wir mit unserem Wohnzimmer-Workout gemerkt, wie dankbar unsere Hörer für die kleine wöchentliche Routine, das Gemeinschaftsgefühl und die positive Energie nach jeder Sporteinheit sind. Genauso machen wir jetzt auch weiter“, so Radio Brocken Morgenshow-Moderatorin Amrei Gericke.

„Egal ob trainiert oder untrainiert, jede/r in jedem Alter kann beim Radio Brocken Wohnzimmer Workout mitmachen. Wir wollen nicht zu Olympia, wir wollen nur die Muskeln benutzen, die sonst den ganzen Tag eher passiv am Körper hängen“, erklärt Radio Brocken Fitnesscoach Frank Majewski und macht Lust aufs Teilnehmen: „Wir fangen ganz entspannt an und versuchen uns im Laufe der wöchentlichen Einheiten zu steigern, aber zunächst geht es darum, uns einfach mal eine Auszeit zu nehmen vom Alltagsstress. Es wird wie eine kleine Reise durch den Körper sein, von der Erwärmung und Dehnung bin hin zur Aktivierung aller Körperteile mit einfachen Übungen.“

Wer donnerstags um 17 Uhr noch nicht zuhause ist oder das Training verpasst hat, kann sich die digitale Sportstunde im Anschluss jederzeit auf www.radio-brocken.de anschauen. Hier sind auch alle Wohnzimmer-Workouts aus den Lockdown-Phasen des letzten Jahres zu finden. Gemeinsam fit durch die Krise lautet die Devise – mit Radio Brocken und der AOK Sachsen-Anhalt.