Beigeordnete eröffnet Ausstellung im Stadtarchiv

halle.de/ps. Zur Vernissage der Ausstellung „Gerhard Schmidt – Aquarelle“ lädt der Hallesche Kunstverein Halle e.V. für Dienstag, 14. Januar, 18 Uhr, ins Stadtarchiv Halle, Rathausstraße 1, ein. Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, eröffnet die Veranstaltung. Ausgestellt werden Aquarelle des ehemaligen halleschen Regierungsbaumeisters und Malers Gerhard Schmidt (1872-1946). Die Arbeiten zeigen die Stadt Halle (Saale) und weitere Lebensstationen des Architekten und Malers vor mehr als 80 Jahren.

Die Schau kann bis zum 27. Februar zu den Öffnungszeiten des Stadtarchivs, montags von 10 bis 15 Uhr, dienstags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr, besucht werden.