Virtuelle Messe für alle Fragen um das Thema Ausbildung am 15. Juli 2021

Jobcenter

Halle. JC. Um Jugendliche in eine Ausbildung zu vermitteln, führt das Jobcenter Halle (Saale) in Kooperation mit dem Haus der Jugend Halle (Saale) eine virtuelle Messe für alle Fragen um das Thema Ausbildung durch.

Das Online-Event findet am Donnerstag, den 15. Juli 2021 von 14 bis 18 Uhr über www.messe.taxi statt. Jugendliche und interessierte Erziehungsberechtigte können sich ganz einfach über den Link zur virtuellen Messe zuschalten. Die virtuelle Messe ist in sechs Messestände unterteilt. Hier werden besondere Fragen zum Berufseinstieg, zur finanziellen Situation oder zum Kindergeld beantwortet.

Das Jobcenter Halle (Saale) berät zu den Leistungen der Grundsicherung, Bildung und Teilhabe. Mitarbeitende der Berufsberatung beraten zur Berufswahl, Bewerbung und Berufseinstieg. Daneben stehen die Familienkasse und Mitarbeitende des Hauses der Jugend für eine vertrauensvolle Beratung der Jugendlichen zur Verfügung. Die Veranstaltung ist Teil der bundesweiten Themenaktionstage „Sommer der Berufsausbildung“ und der landesweiten Kampagne „#MeinPraktikumMeineAusbildung21“. Ziel ist es, dass im Jahr 2021 möglichst viele junge Menschen ihre Berufsausbildung beginnen können.