Neues Projekt der Bürgerstiftung: Halle besser machen

Aktuelles

Halle. BürgerstiftungHalle. Die Bürgerstiftung möchte zusammen mit der Körber-Stiftung Hallenserinnen und Hallenser anregen, miteinander ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren und gemeinsam Ideen für ein besseres Miteinander in der Stadt zu entwickeln.

Sie haben gute Ideen, die Sie in Halle verwirklichen möchten? Sie suchen Menschen die Ihre Ideen mit Ihnen diskutieren und umsetzen möchten? Sie sind gespannt, was andere für Vorschläge haben, um das gemeinsame Leben in Halle noch besser zu machen? – Dann mitmachen und weitersagen: Am 12. Juni 2020 geht die Plattform hallebessermachen.de online. Direkt auf der Startseite findet sich eine Stadtkarte auf der man Ideen und Vorschläge einbringen und Ideen von anderen kommentieren kann – von Anregungen in den Bereichen Bildung über Kultur, Freizeit, Mobilität hin zu Umwelt und Wirtschaft. Bis zum Spätsommer können Ideen auf der digitalen Stadtkarte eingetragen werden. Ab September kommen wir in die unterschiedlichen Stadtteile und  vor Ort mit Menschen ins Gespräch – lesen Sie dazu mehr auf hallebessermachen.de.

Die Stiftung informiert ab dem 18. Juni in „Digitalen Infotreffen“ zum Projekt. Gemeinsam kann man sich dabei in Zoom-Konferenzen über mögliche Ideen austauschen, um Halle noch besser zu machen.

“Halle besser machen” ist eine Aktion der Bürgerstiftung Halle mit Unterstützung der Körber-Stiftung.