Winterdienst in Halle (Saale): C-Straßen werden weiter beräumt – Abfallentsorgung läuft

Straße Winter Schnee

Halle. HAVAG. Der Winterdienst der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft (HWS), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, ist nach wie vor im Dauereinsatz. Gemäß des Streu- und Räumplanes der Stadt Halle hat die HWS aktuell die Straßen des C-Netzes, also die Nebenstraßen, im Fokus. Auch die A- und B- Straßen werden regelmäßig einmal pro Schicht befahren. In der vergangenen Nacht wurden insbesondere die Kreuzungen und Abbiegespuren und teils die zweiten Spuren der A- und B-Straßen verbreitert. So beispielsweise in der Magdeburger Straße, Steintor, Trothaer Straße und Rennbahnkreuz. Heute fahren die Kolleginnen und Kollegen nochmals die Stadtteile Dölau, Lettin und Kröllwitz an.

Priorität haben nach wie vor die Zufahrten von Krankenhäusern, medizinischen Einrichtungen, Rettungsstellen und Unternehmen der Versorgungs- und Entsorgungsstruktur.

Die HWS hat gestern und vorgestern unter anderem folgende Straßen bzw. Straßenteile auch aus dem C-Netz weiter beräumt und teilweise Schnee abgefahren:

Lange Straße, Lerchenfeldstraße, Leipziger Str. (oberer Teil), Riebeckplatz, Heinrich-Pera-Straße, Krausenstraße, Forsterstraße, Friesenstraße, Meckelstraße, Dzondistraße, Germarstraße, Halberstädter Straße, Kleiner Berlin, Kleiner Sandberg, Leipziger Straße, Marktplatz, Oleariusstraße, Rathausstraße, Schmeerstraße, Schülershof, Sternstraße, Bergstraße, Spitze, Große Nikolaistraße, Große Ulrichstraße, Kleine Marktstraße, Kleine Ulrichstraße, Dorotheenstraße, Anhalter Straße, Charlottenstraße.

Die HASTRA hat im Auftrag der HWS seit Montag, 8. Februar 2021 folgenden Teil des C-Netzes bearbeitet:

Alfred-Oelßner-Straße, Am Hechtgraben einschließlich der Zufahrt zum Pflegeheim, Am Kinderdorf, Am Krähenberg, Am Waldrand, An der Wilden Saale, An der Witschke, Angerstraße, Bachstelzenweg, Bergstraße, Bootsweg, Braunlager Straße, Carl-Schorlemmer-Ring, CharlottenStr zwischen Gottesackerstraße und Anhalter Straße, Dachritzstraße, Ernst-Barlach-Ring, Fischerring zwischen Heidering und Bootsweg, Fischerstecherstr zwischen Kolkturmring und Zanderweg, Fohlenweg von Rennbahnkreuz bis zum Wohnheim für geistig Behinderte (Nr. 9), Friedenstraße, Friesenstr zwischen Krausenstr und Grundschule “Friesen”, Geschwister-Scholl-Straße zwischen Reilstraße und Am Krähenberg, Ginsterweg zwischen Straßburger Weg und Kita (Nr. 2), Große Nikolaistraße zwischen Kleine Ulrichstraße und Kleine Marktstraße, Grüner Platz, Haflingerstraße (vor den Häusern 1 – 11 einschließlich der Zufahrt zur Schule), Halle-Saale-Schleife zwischen Gimritzer Damm und An der Wilden Saale, Harzgeroder Straße zwischen Zscherbener Straße und Stolberger Straße, Heideweg zwischen Am Heiderand und Alfred-Oelßner-Straße, Jägerplatz, Jupiterstraße, Kiefernweg, Kleine Marktstraße, Lortzingbogen außer Stichstraßen, Maxim-Gorki-Straße, Mötzlicher Straße zwischen Jupiterstraße und Seebener Straße, Oebisfelder Weg, Offenbachstraße, Otto-Eißfeldt-Straße  einschließlich Sackgasse zum Grundstück Nr. 10, Peißnitzinsel zwischen An der Wilden Saale und Gut Gimritz, Riveufer zwischen Burgstr und Kita (Nr. 8), Saalering zwischen Fischerstecherstraße und Zanderweg, Schönebecker Straße bis einschließlich Naumburger Straße Nr. 10, Schulstraße, Straßburger Weg zwischen Weinbergweg und Ginsterweg, Theodor-Storm-Str zwischen Weststraße und Wolfgang-Borchert-Straße, Tolstoistraße zwischen An der Magistrale und Zufahrt Kita (Nr. 9), Waidmannsweg, Weidenplan zwischen August-Bebel-Straße und Harz, Wolfgang-Borchert-Straße zwischen Theodor-Storm-Straße und Hettstedter Straße, Wolfsburger Straße bis Altenpflegeheim Niedersachsenplatz 4, Zanderweg, Zerbster Straße zwischen Am Taubenbrunnen und Oebisfelder Weg.

Abfallentsorgung läuft weiter / Halle-Neustadt wird Samstag nachentsorgt

Die HWS leert weiter die Abfallbehälter in den regulären Entsorgungsgebieten. Heute wird gemäß des Entsorgungskalenders und den veröffentlichten Entsorgungsterminen wie folgt entsorgt: Priorität haben diese Gebiete: Medizinerviertel, Klausvorstadt, beräumte Straßen vom Paulusviertel, Freiimfelder Viertel, Leuchtturmsiedlung, Bruckdorf/Kanena, Reideburg/Büschdorf, Heimstättensiedlung. Zusätzlich wird am Samstag, den 13.02.2021, in Halle-Neustadt nachentsorgt. Regulär wäre dieser Stadtteil am Donnerstag und Freitag eingeplant gewesen.

Die HWS kann nur die Behälter entsorgen, welche für die Fahrzeuge und Mitarbeitenden erreichbar sind, das heißt, wo die Straßen- und Gehwegverhältnisse es zu lassen. Die Bürger*innen werden gebeten, ihre Behälter bereitzustellen.

Werden die Behälter nicht am besagten Entsorgungstag entsorgt, bittet die HWS die Bürger*innen, die Behälter stehen zu lassen und ggf. neben nicht gekippte Behälter ‚reisfeste‘ Säcke abzustellen. Es wird dann versucht, die Abfälle an den Folgetagen zu entsorgen. Auf Grund der täglich veränderten Situation, können genaue Termine der Nachentsorgung derzeit nicht benannt werden.

Für Teile von Halle-Neustadt ist eine Nachentsorgungs-Tour für Samstag geplant. Damit die Müllgroßbehälter bewegt werden können, bittet die HWS die Wege vom Standplatz zur Straße von Schnee zu befreien. Die GWG Halle-Neustadt, die BWG Halle-Merseburg, der Bauverein Halle-Leuna und die Halle-Neustädter Wohnungsgesellschaft haben ihre Unterstützung zugesagt und werden die Plätze und Wege vorbereiten.

Die Handhabung/Abarbeitung bzgl. dringender Sonderaufträge für den Winterdienst und der Müllentsorgung, z.B. Krankenhäuser, medizinische Einrichtungen bleiben unverändert hoch in der Priorität.

In Abstimmung mit der Stadt Halle besteht auch in dringenden Notfällen die Möglichkeit in haushaltsüblichen Mengen Restmüll in Säcken an den Wertstoffmärkten der HWS abzugeben:

  • Äußere Hordorfer Straße 12, 06114 Halle (Saale)
  • Äußere Radeweller Straße 15, 06132 Halle (Saale)
  • Schieferstraße 2, 06126 Halle (Saale)

Diese Regelung gilt befristet bis Freitag, den 19.02.2021.